AMP-Fehler finden und beheben

Evgeni Sereda

Jan 02, 20207 min read
AMP-Fehler finden und beheben

AMP-Seiten (Accelerated Mobile Pages) erobern die mobilen Suchergebnisse weltweit. Das von Google im Februar 2006 eingeführte Format erleichtert die Schaffung einer positiven Nutzererfahrung und bietet Seitenbetreibern zahlreiche Marketingchancen. Welcher Webmaster würde nicht gerne mit der SEO einen Platz im Google Carousel oder ein AMP-basiertes hervorgehobenes Snippet ergattern?

Die AMP-Optimierung (auch wichtig für Mobile SEO) sorgt bei Rich Content wie Videos, Animationen, Grafiken und Anzeigen für schnellere Ladezeiten und eröffnet Chancen auf einen Platz in den Top Stories bei Google.

Bereits heute treibt Google die Verbreitung von AMP auf internationaler Ebene voran; bald werden alle GoogleAds-Werbetreibenden weltweit AMP-Seiten als Landingpages verwenden können.

Accelerated Mobile Pages eröffnen außerdem die attraktive Aussicht auf einen Platz null in den Google-Suchergebnissen (hervorgehobenes Snippet).Ja, es gibt noch viele Diskussionen und viel Skepsis rund um das Thema, aber das ändert nichts daran, dass es kaum möglich sein wird, noch im Jahr 2020 auf AMP zu verzichten und AMP sollte ein Bestandteil einer jeden SEO Checkliste sein.

Die Website des AMP-Projekts hält ein hervorragendes Angebot an Leitfäden und Tutorials für Webmaster bereit. Ihre Seite über AMP-Validierungsfehler listet mehr als 30 Probleme bei der Implementierung auf, die es zu vermeiden gilt.

Doch wenn es so einfach wäre, die HTML-Spezifikationen für AMP auf Ihren Seiten umzusetzen, würden Sie dies vermutlich nicht lesen. Aktuell ist kein Tool auf dem Markt, das folgende Bedürfnisse aller Webmaster erfüllt:

  • Kontinuierlich und zu jeder Zeit die Fitness einer Website überwachen
  • Die Ergebnisse aller AMP-Checks in einem Bericht erhalten
  • Die Probleme aller Seiten auf einen Blick zu sehen

SEMrush schließt diese Lücke. Da wir immer daran arbeiten, den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Nutzer gerecht zu werden, haben wir eine einzigartige Lösung entwickelt. Diese macht Sie auf alle AMP-Fehler auf Ihren Seiten aufmerksam und hilft Ihnen, bei der Behebung die richtigen Prioritäten zu setzen. Dies bietet kein anderes Tool auf dem Markt.

Da das SEMrush Site-Audit eine Auswertung Ihrer AMP-Seiten beinhaltet, können Sie Ihren aktuellen Status bei der AMP-Implementierung jederzeit feststellen.

Das AMP-Audit umfasst mehr als 40 Prüfroutinen, deren Ergebnisse in die vertrauten drei Gruppen eingeteilt sind:

  • HTML-Probleme

  • Probleme bei Stilen und Layout

  • Probleme mit Templates

SEMrush ermöglicht es Ihnen damit:

  • Kritische Fehler zu finden und zu beheben, bevor Sie eine Benachrichtigung von Google erhalten

  • Direkt die genaue Codezeile anzuzeigen, die den Fehler verursacht

  • Praktische Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten

Auch für Wordpress haben wir eine Anleitung Wordpress AMP veröffentlicht.

AMP-Validierung-Fehler

Ein Beispiel für die Anzeige von Fehlern bei der AMP-Validierung

Sehen wir uns jede Gruppe von AMP-Implementierungsfehlern und die Schritte zu ihrer Behebung näher an.

A - Ihr HTML anpassen

Fehler in HTML

Um HTML-Code mit den neuen AMP-Eigenschaften zu erweitern, mussten die Erfinder des Formats die Optionen begrenzen. Da diese Einschränkungen beim HTML für die meisten Webmaster ungewohnt sind, bilden HTML-Fehler die größte Gruppe unter den häufig anzutreffenden AMP-Problemen. Zugleich sind sie die schwerwiegendsten, da sie die attraktiven AMP-Vorteile zunichte machen, von denen Sie profitieren wollten.

Ein sehr häufiger Fehler ist es, den Canonical Tag nicht zu setzen oder falsch zu vewenden.

Wenn es zum Beispiel darum geht, Tags und Attribute zu prüfen, müssen Sie eine lange Liste der zugelassenen verinnerlichen und sich mit einer wahren Informationsflut bezüglich der ausgeschlossenen beschäftigen. Darüber hinaus gibt es AMP-spezifische Tags und weitere Elemente, die Ihre Arbeit verkomplizieren - um so mehr, wenn Ihre Seite sehr umfangreich ist.

Es folgen einige reale Fallbeispiele.

Tag script is disallowed

In der ersten Zeile des Seitenquellcodes findet sich das nicht erlaubte Tag “script”. Das kann bedeuten, dass Sie ein individuell angepasstes JavaScript eingefügt oder eine AMP-Komponente falsch implementiert haben.

Da die Verwendung von “script” Ihre Seiten erheblich verlangsamen kann, verbietet die AMP-Spezifikation dieses Tag. Ausgenommen sind das Script-Typ application/ld+json sowie verpflichtende Script-Tags zum Laden der AMP-Runtime oder erweiterter Komponenten.

Sie erhalten daher von SEMrush die Empfehlung, das Tag zu entfernen.

Beschreibung der Fehler "Tag script is disallowed"

Ein anderes Beispiel:

Invalid URL-Protocol http

Wir sehen ein ungültiges URL-Protokoll in Zeile 58. Das “img”-Tag hat das HTTP-Protokoll als “src” gesetzt. Als Konsequenz wird das Bild nicht angezeigt.

Wie zu erwarten ist, erhalten Sie die Empfehlung, ein gültiges Protokoll einzufügen. Wie es bei Grafiken oft der Fall ist, bedeutet das, “HTTP” durch “ HTTPS” zu ersetzen.

Beschreibung und Behebung des Fehlers "invalid URL protocol http"

B - Stile und Layout bereinigen

Fehler in Stil und Layout

Der Stil und das Layout einer AMP-Seite dienen dem einzigen Zweck, schnelles Laden zu ermöglichen. Daher sind sie durch zahlreiche Kontrollen reguliert. Probleme bei Stil und Layout sind nicht so weit verbreitet wie HTML-Fehler, doch sie zu ignorieren kann dazu führen, dass Ihre Seiten vollständig aus den Suchergebnissen verschwinden.

Das AMP-Styling basiert auf CSS. Doch auch hier stehen Sie vor dem Problem, sich an ungewohnte Einschränkungen und Ausschlüsse halten zu müssen und keine externen Stylesheets verwenden zu können.

Darüber hinaus besteht die Pflicht, Attribute für Höhe und Breite für jedes angezeigte Tag anzugeben, damit die Seite leichtes Scrollen ermöglicht. Können Sie sich vorstellen, wie lange es dauert, diese manuell einzufügen? Und dann finden Sie heraus, dass dies gar nicht nötig gewesen wäre, weil der AMP-Validator für diverse Layouts einfach von bestimmten Werten ausgeht. Wäre es nicht leichter, sich auf diejenigen zu konzentrieren, die sich wirklich auf die Performance der Seite auswirken?

Fehler im Tag “amp-frame”

Die Höhe des Attributs fehlt im Tag “amp-frame”

Andere Probleme tauchen auf, wenn Sie gewöhnliche HTML-Attribute anstelle der entsprechenden AMP-Attribute verwenden, oder es schleichen sich Fehler bei den Pfadangaben ein.

snimok-ekrana-2017-10-05-v-18-28-10.png

Im AMP-Seiten-Bericht zu den Problemen bei Stil und Layout gibt es keine Tipps zur Behebung, da die Lösung meist stark vom Problem abhängt und direkt erkennbar ist.

C - Nicht unterstützte Template-Syntax entfernen

Fehler "nicht unterstützte Template Syntax"

Im AMP-Format können anhand der im Dokument definierten Templates dynamische Inhalte angezeigt werden, doch diese sollten sich innerhalb spezifisch dafür gestalteter Tags befinden. Der AMP-Validator prüft die Syntax der Template-Sprache, um AMP-Dokumente gegen alle Verwundbarkeiten abzusichern, die im Netz typischerweise zu finden sind.

Fehler in Templating

Ein Attribut innerhalb eines Tags ist auf eine URL mit nicht maskierter Mustache-Syntax gesetzt

Tatsächlich kommen Template-Fehler eher selten vor und die einzige Empfehlung kann hier nur sein, das verbotene Template oder sein Partial zu maskieren.

Beschreibung und Behebung des Fehlers in Templating

AMP-Seiten überwachen

Damit Sie auf Basis dieser handwerklichen Empfehlungen schließlich Ihr Meisterstück vollenden können, hat SEMrush eine AMP-Erkennung zum Position Tracking hinzugefügt.

AMP in den SERPs mit Position Tracking tracken

Mit einem AMP-Icon zeigt Ihnen das Position Tracking überall im Bericht die von Ihnen verfolgten Keywords, für die AMP-Seiten in den Google-Suchergebnissen erscheinen. Klicken Sie es an, um den Bericht zu filtern.

*Um AMP-Seiten in Ihrer Ranking-Übersicht anzuzeigen, stellen Sie in Ihrem Position Tracking mobile Endgeräte als Ziel ein.

Finden Sie zuerst heraus, ob Google Ihre AMP-Seiten überhaupt anzeigt. Dann experimentieren Sie mit diversen Optimierungsmaßnahmen auf Basis folgender Informationen:

  • Rankings von AMP-Seiten nach Ziel-Keywords

  • Spezifische Suchergebnisseiten für diese Keywords

  • Zuordnung angezeigter AMP-Seiten zu Ihnen oder Ihrer Konkurrenz

Auch wenn Sie sich noch gar nicht für die AMP-Implementierung entschieden haben, helfen Ihnen diese Daten, die richtige Entscheidung zu treffen.

Sich der Fitness Ihrer Website voll bewusst zu sein und mit aktuellen SEO-Trends Schritt zu halten ist für die meisten Webmaster eine ständige Herausforderung, die sie zwingt, mit zahlreichen Tools und Anwendungen zu jonglieren. Das SEMrush Site-Audit ist eine umfassende Lösung, die sich für jeden Interessierten als nützlich erweist - vom Inhaber einer SEO-Agentur bis zum Inhouse-Web-Entwickler.

Wie Sie wissen, sind wir immer offen für Feedback, ob positiv oder negativ. Nur Ihnen haben wir zu verdanken, dass der AMP-Check jetzt Teil des Site-Audits ist!

[ create-campaign bg_images="https://static.semrush.com/blog/uploads/media/75/d9/75d968e482d1a761aa18f1a23fbbd17b/amp-compaign-banner.jpg (9kB) " bg_button="-success" header="Prüfe die AMP-Implementierung" text="mit SEMrush Site Audit!"]

Die 10 häufigsten AMP-Implementierungsfehler.

Um Webseitenbetreibern außerdem bei der Priorisierung Ihrer Aufgaben zu helfen, haben wir uns entschieden, die 10 häufigsten AMP-Fehler zu ermitteln. Also haben wir mit Hilfe des Site-Audits die Sites der Top-300-Publisher in 8 Ländern ausgewertet. Auch 2017-2018 ja sogar in 2019 änderte sich das Bild nicht so stark.

AMP Fehler

Wie Sie sehen, variiert der Prozentanteil der größten Publisher, die das AMP-Format bereits einsetzen, je nach Land zwischen 24% und 34%. Die Datenbasis erlaubt keine Aussage darüber, ob das viel oder wenig ist. Dennoch wird es interessant sein, sich dieselben Publisher im nächsten Jahr noch einmal anzuschauen und die Ergebnisse der Audits zu vergleichen.

Der Prozentanteil der Websites mit AMP-Implementierungsfehlern ist recht groß, aber diese Zahlen sind ohne näheren Blick auf die Arten der Fehler schwer zu interpretieren, und das ist natürlich der interessanteste Teil für alle Webmaster.

Schauen wir uns also die häufigsten Fehler bei der AMP-Implementierung an, um einschätzen zu können, wieweit sie wirklich schädlich sind und welche Folgen Sie für die Betreiber der Seiten nach sich ziehen.

  • HTML-Fehler sind unter den AMP-Problemen eindeutig führend. Diese sind sehr ernst zu nehmen, denn sie berauben Ihre Seiten aller AMP-Vorteile, die Sie für sich nutzen wollen.
  • Leider ist es nicht so einfach, die Anforderungen der AMP-HTML-Spezifikation zu erfüllen. Sie müssen sich zum Beispiel mit den zugelassenen Tags und Attributen vertraut machen und eine Fülle von Informationen bezüglich der unzulässigen durcharbeiten. 

HTML-Fehler zu beheben hat in der Regel damit zu tun, unzulässige Tags zu entfernen und ungültige Protokolle durch gültige zu ersetzen.

  • Ähnlich wie beim HTML gelten auch für Stile und Layouts bestimmte Einschränkungen. Darüber hinaus ist es erforderlich, Attribute für die Höhe und Breite aller angezeigten Tags zu verwenden, um einfaches Scrollen auf der Seite zu ermöglichen.
  • Template-Fehler kommen nur selten vor, weshalb sie in den Ergebnissen dieser Studie keine Erwähnung finden.
Author Photo
Evgeni SeredaSeit 5 Jahren verantworte ich das Marketing von Semrush in den deutschsprachigen Ländern. Seit 2010 bin ich ein leidenschaftlicher SEO. Die Kombination aus SEO und Marketing setzte ich bei großen Projekten wie die Implementierung der SEO-Maßnahmen und Marketing-Prozessen bei einem großen Retailer. Dabei betreue ich auch kleine Projekte, denn auch mal Hand anzulegen, das macht mir viel Spass. Meine Erfahrung und mein Wissen teile ich gerne mit dir.
Subscribe to learn more about Technische SEO
By clicking “Subscribe” you agree to Semrush Privacy Policy and consent to Semrush using your contact data for newsletter purposes