Artikel schreiben
Gehe zu blog
updated

Keyword Recherche mit KMT - Anleitung zum Tool

56
Wow-Score
Der Wow-Score zeigt, wie interessant ein Blog-Beitrag ist. Berechnet wird er anhand der Korrelation zwischen der aktiven Lesezeit von Benutzern, der Geschwindigkeit, mit der sie scrollen, und der Länge des Artikels.
Mehr erfahren

Keyword Recherche mit KMT - Anleitung zum Tool

Evgeni Sereda updated
Keyword Recherche mit KMT - Anleitung zum Tool

Was lernen Sie aus diesem Artikel?

Sie lernen, wie Sie die Keyword Recherche mit Keyword Magic Tool durchführen können. Sie erfahren die aktuellen Daten über die Anzahl der Keywords in den Länderdatenbanken sowie alles über die bestehenden Beschränkungen im Tool. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Funktionen des Tools wie die Analyse von SERP-Features, die Exportmöglichkeiten und zeigen weitere hilfreiche Metriken wie z.B. das Klick Potenzial.

Inhaltsverzeichnis

1. Aktuelle Zahlen zu den Länderdatenbanken

  • Keywords für 117 Länder
  • 7,77 Milliarden Keywords

1.1 DACH Region

  • Deutschland - 270 Millionen
  • Schweiz - 54 Millionen
  • Österreich - 41 Millionen

1.2 Andere Länder

  • Argentinien - 92 Millionen
  • Australien - 204 Millionen
  • Belgien - 92 Millionen
  • Brasilien - 778 Millionen
  • Chile - 82 Millionen
  • Dänemark - 43 Millionen
  • Ecuador - 50 Millionen
  • Frankreich - 490 Millionen
  • Finnland - 51 Millionen
  • Indien - 178 Millionen
  • Irland - 37 Millionen
  • Israel - 18 Millionen
  • Italien - 202 Millionen
  • Kanada - 172 Millionen
  • Kolumbien - 82 Millionen
  • Mexiko - 107 Millionen
  • Niederlande - 65 Millionen
  • Neu Seeland - 10 Millionen
  • Norwegen - 22 Millionen
  • Peru - 23 Millionen
  • Poland 207 Millionen
  • Portugal - 24 Millionen
  • Russland - 181 Millionen
  • Schweden - 25 Millionen
  • Spanien - 233 Millionen
  • Turkey - 77 Millionen
  • Vereinigtes Königreich - 346 Millionen
  • Vereinigte Staaten - 1.180 Millionen

2 Einsatzgebiete

  • Allgemeine Keyword-Recherche für SEO
  • Keyword-Recherche für SERP-Features
  • Keyword-Recherche für Keywords mit Featured Snippet
  • Keywords mit Traffic- und Optimierungspotenzial
  • Keyword-Recherche für die PPC-Kampagnen
  • Zusätzliche Keywords für Position Tracking
  • Themenfindung für Nischenwebseiten

3 Keyword Magic Tool im Überblick

Die Struktur des Keyword Magic Tools ist einfach. Auf der Startseite des Tools geben Sie die gewünschten Keywords durch Komma getrennt ein. Sobald Sie die Eingabe bestätigt haben, wird eine Liste mit den Reitern (Tabs) erstellt. In diesen Reitern befinden sich die Keyword-Gruppen. 

Es funktioniert ähnlich wie im Excel. Die Liste ist dabei eine Datei, Reiter sind die Reiter in dieser Datei und die Keyword-Gruppen sind die Daten in den Reitern.

Aktuell gelten folgende Beschränkungen:

  • Maximale Anzahl der Listen: 7
  • Maximale Anzahl der Reiter pro Liste: 50
  • Maximale Gruppentiefe: 3

Die Gruppentiefe bedeutet, wie tief eine Gruppe verschachtelt werden kann. Weitere Informationen zu den Gruppen finden Sie hier.

Eine wichtige Schnittstelle zu den anderen Tools ist mit Keyword Analyzer realisiert. Weitere Informationen zu Keyword Analyzer lesen Sie bitte hier. 

Sie können nicht nur ein Keyword, sondern gleich mehrere, durch Komma getrennt, eingeben. Es wird automatisch eine Liste mit den Reitern erstellt.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie die richtige Datenbank auswählen.

Falls Sie schon eine Liste oder Listen erstellt haben, sehen Sie diese unter der Haupteingabemaske und können mit einem Klick die Arbeit in der Liste fortsetzen, die Liste umbenennen oder löschen.

Danach zeigt Tool Ihnen die Ergebnisse an.

bildschirmfoto-2017-06-28-um-164939.png

Links sehen Sie die verschachtelten Keyword-Gruppen. Rechts sehen Sie die Keywords inklusive aller Metriken und den SERP-Features.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Zahl in der Spalte "SERP Features" fahren, wird Ihnen der Typ des SERP-Features oder der SERP-Feature, falls es mehrere sind, angezeigt.

5 Listen und Reiter

Oben neben der Bezeichnung "Keyword Magic Tool" finden Sie den Namen der aktuellen Liste. Mit einem Klick auf den Listennamen können Sie zwischen den einzelnen Listen schalten, jedoch diese nicht umbenennen.

Die Reiter befinden sich weiter unten und tragen die Namen der Keywords, die Sie eingegeben haben.

6 Keyword-Gruppen

Die Keyword-Gruppen werden automatisch von Keyword Magic Tool erstellt.

Die Keyword-Gruppen können maximal 3fach verschachtelt sein.

Standardmäßig sind die Gruppen nach der Anzahl der Keywords sortiert. Wir empfehlen Ihnen, die Sortierung nach dem Suchvolumen vorzuziehen.

Wenn Sie die verschachtelte Keyword-Gruppe ausgewählt haben, wird der Name generiert. Sie finden den Namen weiter rechts neben den Metriken wie "Total Volume" und "Average difficulty".Er wird generiert aus dem oberen Gruppennamen (z. B. "online") und dem Namen der ausgewählten Gruppe (z. B. "günstig").

Des Weiteren sehen Sie die aktuellen Daten zum Suchvolumen "Total volume" und demmittleren Schwierigkeitsgrad der Optimierung auf die Keywords "Keyword difficulty" der aktuellen Gruppe.

6.1 Keyword-Gruppen ausblenden

Um die Zeit bei der Keyword-Recherche zu sparen, können Sie die ganzen Keyword-Gruppen mitsamt der Keywords in diesen ausblenden. Dazu klicken Sie bitte auf das "Auge"-Icon neben dem Namen der Gruppe. Z.B. "nike" und "adidas"

bildschirmfoto-2017-06-28-um-174912.png

Danach wird der Gruppenname als Aussschuss-Keyword hinzugefügt.

bildschirmfoto-2017-06-28-um-175210.png

Wenn Sie diese Aktion rückgängig machen wollen, klicken Sie einfach auf das Kreuz vor dem Keyword.

6.2 Die W-Fragen-Keywords

Sie können nun nach den sogenannten W-Fragen Keywords suchen. Dazu schreiben Sie einfach das Keyword z. B. "Schuhe" um welches sich die Fragen drehen sollen.

bildschirmfoto-2017-06-28-um-170140.png

Sie erhalten die gleiche Übersicht mit der gleichen Aufteilung nach Gruppen wie bei der normalen Keyword-Recherche. Ihnen stehen auch die gleichen Metriken und Daten zur Verfügung.

7 Filter (Text-Filter, Metrikfilter, SERP-Features-Filter)

Filter sind ein wichtiger Teil des Tools. Sie können mit ihnen die Keywords und die Gruppen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Es gibt Textfilter, Metrik- und SERP-Features-Filter.

Seed Keyword ist kein Filter im eigentlichen Sinne. An dieser Stelle können Sie das Hauptkeyword komplett ändern und mit ihm den Reiter und alle Keyword-Gruppen im Reiter.

Der Filter für die Keyword-Optionen wie "Phrase match", "Broad match", "Exact match" ist mit Vorsicht zu genießen. In den meisten Fällen, brauchen Sie die Option "broad match" bei der Keyword Recherche nicht zu verändern. Je mehr Keyword-Vorschläge Sie erhalten möchten, je breiter muss auch die Übereinstimmung eingestellt werden. Sollten Sie sich jedoch auf bestimmte Keywords bzw. Keyword-Gruppen fokussiert haben und alle anderen Vorschläge ausschließen wollen, so können mit der Verfeinerung "Phrase match", "Exact match" experimentieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt, sind die sogenannten Wort-Filter. SIe können aus dem Pool der recherchierten Keywords die relevantesten herausfiltern. Es gibt zwei Übereinstimmungstypen "Broad match" (ohne eckige Klammer) und "Phrase match"(mit eckigen Klammern). Beim ersten Typ sind nahezu alle möglichen Keyword-Kombinationen denkbar und die Reihenfolge der Keywords spielt dabei keine Rolle. Beim zweiten Typ ist es genau umgekeht.  Dabei haben Sie zwei Filter:

1) "Include Keywords" - Zeigt alle Keywords auf dem aktuellen Pool an, die die Phrase enthalten.

2) "Exclude Keywords" - Zeigt alle Keywords aus dem aktuellen Pool an, die die Phrase nicht enthalten.

Wir empfehlen, für das Ausschließen der Keywords immer die exakte Übereinstimmung auszuwählen.

Der Textfilter "Exclude Keywords" hilft Ihnen die unerwünschten Keywords aus den Gruppen zu filtern. Mit dem Textfilter "Include Keywords" können die Gruppen gebildet werden, die nur die gewünschten Keywords enthalten.

Mit Metrikfilter lassen sich die Keywords weiter verfeinern. So können Sie sich zum Beispiel nur die Long-Tail-Keywords anzeigen lassen, wenn Sie im Feld "Words count (Anzahl der Wörter) die Zahl "2" eingeben. So werden nur die Keyword-Kombinationen ab 2 Wörter angezeigt. Das gleiche Vorgehen gilt auch für Suchvolumen, Keyword-Difficulty und andere Metriken.

Besonders nützlich für die Analyse sind die Filter mit SERP-Features. Sie können mehrere SERP-Features auf einmal auswählen.

8 Keyword Analyzer

Im Keyword Analyzer können Sie Keywords aus vielen verschiedenen Reitern einer Liste an einem einzelnen Ort sammeln, analysieren, aktualisieren und exportieren. Auch können Sie die Keywords an Ihr Projekt im  Position Tracking senden.

Pro Liste existiert ein Keyword Analyzer. Sie können keine Keywords zwischen den Listen über Keyword Analyzer austauschen.

Hinweis: Sie können maximal 1000 Keywords im Keyword Analyzer bearbeiten.

Sie haben viele Möglichkeiten um Keywords an Keyword Analyzer zu senden.

Entweder Sie markieren die Keywords über die Checkboxen und klicken dann auf den "Add to Keyword Analyzer" Button oder Sie klicken gleich auf den Button mit grünen Kreuz.

Um alle Keywords gleichzeitig an Keyword Analyzer zu senden, wählen Sie die Option "All for Group" aus.

Im Keyword Analyzer haben Sie die Möglichkeit die Metriken der Keywords zu aktualisieren. Dazu klicken Sie einfach auf den "Update metrics" Button.

Hinweis: Pro Monat können Sie maximal 10.000 Mal die aktuellen Metriken der sich im Keyword Analyzer befindlichen Keywords abfragen.

"Seed Keyword" ist der Name des Reiters, von welchem Sie die Keywords in den Keyword Analyzer hinzugefügt haben.

"Click Potential" ist eine experimentelle Metrik. Sie zeigt die prozentuale Wahrscheinlichkeit für einen Klick auf das Suchergebnis in der 1. Position. Dabei wird die Auswirkung der SERP-Features auf diese Klick-Wahrscheinlichkeit berücksichtigt. Die Adwords-Anzeigen sind noch nicht einberechnet.

Die SERP-Features werden wie im Keyword Magic Tool angezeigt. Bis auf ein paar kleine Unterschiede bei den Metrikfiltern, sind diese den Filtern im Keyword Magic Tool sehr ähnlich.

9 Exportmöglichkeiten

Sie können von zwei Stellen aus Daten aus dem Tool exportieren. In eine XLS-Datei aus Keyword-Gruppen und Keyword Analyzer sowie nur aus dem Keyword Analyzer in Position Tracking Tool und PPC Tool.

Hinweis: Den grünen "Send to" Button sehen Sie nur im Keyword Analyzer

9.1 Export mit und ohne Gruppen

Sie können wie mit Gruppen so auch ohne die Gruppen als eine einheitliche Keywordliste exportieren. Um eine XLSX-Datei mit Gruppen zu erhalten, klicken Sie bitte auf den "Export to XLSX"-Button und dann auf "Export with groups".

bildschirmfoto-2017-06-28-um-180228.png

Sie müssen keine Gruppen auswählen. Es werden die aktuellen Gruppen exklusive der ausgeschlossenen oder rausgefilterten exportiert.

bildschirmfoto-2017-06-28-um-180454.png

9.2 Export in Position Tracking

Nach dem Sie die gewünschten Keywords im Keyword-Analyzer ausgewählt haben, können Sie diese in Position Tracking Tool exportieren (Den grünen Button "Send to" klicken). Es wird Ihnen angeboten das Projekt, in welches die Keywords exportiert werden sollen, auszuwählen.

Hinweis: In einigen Wochen werden Sie die Keywords in die einzelnen "Multitargetings" exportieren können, die Sie im Position Tracking Tool in Ihren Projekten eingestellt haben.

Die Anzahl der Duplikate wird Ihnen nach dem Export zusammen mit den Ihnenim Position Tracking zur Verfügung stehenden Limits angezeigt.

9.3 Export in PPC Keyword Tool

Für den Export der Keywords in Position Tracking Tool wählen Sie bitte die Keywords im Keyword Analyzer.

Danach wählen Sie bitte das Projekt, die Kampagne und die Gruppe in der Kampagne im Position Tracking Tool.

11 Video und Präsentation zum Keyword Magic Tool

Aufzeichnung des Webinars am 26.04.2017 

Download der Präsentation zum Webinar

12 Ihr Feedback und Kontakt zu den Entwicklern

Unsere Produkte werden für Sie, für unsere Nutzer, entwickelt. Ihr Feedback, Ihre Verbesserungsvorschläge, Kritik und Wünsche sind ein wichtiger Grundstein unsere Produktentwicklung und Produktpolitik. Nehmen Sie an der Verbesserung aktiv teil und verbessern Sie so auch Ihre Benutzererfahrung.

Schreiben Sie direkt an uns! Wir nehmen jedes Feedback ernst!

Ihr direkter Draht zu uns:

[email protected]

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Folgen Sie unserem RSS-Feed und lesen Sie weitere interessante Beiträge:

RSS
Marketingverantwortlicher DACH Region und Online Marketing Experte bei SEMrush
Diesen Beitrag teilen
oder

Dein Kommentar

Noch 2000 Zeichen

Feedback absenden

Your feedback must contain at least 3 words (10 characters).

Wir nutzen Ihre E-Mail ausschließlich zur Reaktion auf Ihr Feedback. Datenschutzbestimmungen

Thank you for your feedback!