Artikel schreiben
Gehe zu blog

Recap OMT 2018 - die wichtigsten Learnings aus TOP Vorträgen

82
Wow-Score
Der Wow-Score zeigt, wie interessant ein Blog-Beitrag ist. Berechnet wird er anhand der Korrelation zwischen der aktiven Lesezeit von Benutzern, der Geschwindigkeit, mit der sie scrollen, und der Länge des Artikels.
Mehr erfahren

Recap OMT 2018 - die wichtigsten Learnings aus TOP Vorträgen

Evgeni Sereda
Recap OMT 2018 - die wichtigsten Learnings aus TOP Vorträgen

Die OMT 2018 in Wiesbaden war schon etwas besonderes. Mario Jung macht die Konferenz Jahr für Jahr immer besser. Er hat für eine ganze Garde an Experten gesorgt. Diese hatten in ihren Vorträgen einiges zu bieten. Wie in meinen vorherigen Recaps auch, habe ich für Sie viele dieser TOP-Vorträge zusammengefasst.

Ich poste viele Bilder und Kommentare auf Facebook (hier) oder Twitter (hier). Repostings können sie auch auf den offiziellen SEMrush Deutschland Facebook und Twitter sehen. 

Falls neue Folien, Erkenntnisse etc. kommen, werden den Text updaten.

Link zur Konferenz: OMT in Wiesbaden

Links zu weiteren Recaps: Hier klicken

Vorwort

Ich bin kein Freund davon, lange Lobesreden zu schreiben. Ich lese jedoch gerne die Erfahrungsberichte anderer Menschen und zwar am besten die, die etwas zu meckern haben. So habe ich meine persönlichen Erfahrungen in diesem kleinen, sorry, nicht so kleinen, Vorwort als mein Erfahrungsbericht zusammengefasst. 

Anreise

OMT ist in nur 2 bis 5 Minuten mit dem Taxi von Hauptbahnhof zu erreichen. Sehr bequem.

Veranstaltungsort/Hotel

Wer OMT Ticket kauft, darf sich über einen vergünstigten Aufenthalt im Hotel freuen. Hier sollte man nicht zu lange zögern, denn das Zimmerkontingent ist begrenzt. Die Veranstaltung findet in den Konferenzräumen des Hotels statt. Das ist sehr bequem!

Hotelzimmer sind gemütlich, wobei für mich ist das ein wichtiger Punkt.

Die Veranstaltungsräume von OMT sind mit Abstand die besten. Hell, gut durchlüftet, man sich dort auch über einen längeren Zeitraum aufhalten. Den Speaker hört man auch deutlich und sieht, was sie oder er zeigt.

Speaker

Dazu lesen Sie einfach mein Recap. Die Line-Up ist großartig.

Learnings

Ich behaupte mal von mir, dass ich kein Anfänger bin und in vielen Online Marketing Bereichen verschiedene Kenntnisse verschiedener Tiefe habe. OMT 2018 war tatsächlich sehr interessant. Ein paar Learnings werden mich dazu veranlassen, eventuell eine Studie bei SEMrush dazu anzustoßen.

Essen und Verpflegung

Lecker, genug da, Schlangen gibt es nur sehr wenige. Aber ich bin auch flink und esse sehr schnell.

Besonderheiten

Ich empfehle jedem, Mitglied bei OMT Club zu werden. Hier kann man sich kostenlos anmelden. Für die Mitglieder gab es Überraschungsgeschenke und bestimmte VIP-Vorteile.

After Party

Im letzten Jahr fand ich die Party recht klein, aber in diesem wurde das massiv (sorry für das Unwort) verbessert.

Fazit

OMT ist auf meiner und auf der Liste vieler anderen Experten, Spezialisten, Kollegen aus der Branche. Nicht umsonst war sie schon im Vorfeld ausverkauft.

Lob

Mario Jung und die OMT-Crew - ihr macht es großartig!


Inhaltsverzeichnis

Mein TOP-Zitat auf der Konferenz "Black-Hat SEO wurde von Thomas Mindnich erfunden, deswegen hat er auch den schwarzen Hut auf." by Jens Fauldrath

1 “SEO mit kostenlosen Tools” - Speaker: Stephan Czysch

image-2018-09-052.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Stephan gab eine Übersicht über die besten kostenlos SEO Tools und natürlich deren Einsatz und Funktionsbeschränkungen. In typischer Stephan Czysch Art wurde dieser Vortrag sehr interessant, knapp und extrem nützlich gehalten.

Keyword Recherche

Content

  • Wortliga.de – ein gutes Tool zur Überprüfung eigener Texte nach vielen Kriterien.

(Mein Tipp: Gidon Wagner mal fragen)

Onpage

  • Beamusup.com – auch für die schnelle Analyse der internen Links interessant.
  • Xenu – home.snafu.de – einbisschen in die Jahre gekommen und doch sehr nützlich.
  • Sistrix Smart (Die Tools von den Kollegen will ich hier nicht verschweigen: https://sistrix.de/smart/ )
  • Google Markup Helper & structured data testing tool– schema.org einbauen und testen, viel testen.
  • Google Mobile friendly tool – wie der Name schon sagt.

Monitoring

  • seodiver.com bis zu einem gewissen Grad
  • SEMrush Sensor (SERP Volatilität sehen, Google Updates identifizieren) Einen ganzen Artikel dazu gibt es von Marko Janck auf seinem Blog: https://www.sumago.de/semrush-sensor/
  • https://trustagents.de/unternehmen/tools/ - diverse Tools von Trustagents.

Die Klassiker

  • Google Search Console
  • Google Alerts
  • Bing Webmaster (sehr interessant die Keyword-Recherche und SEO Analyse)
  • Search Analytics for Sheets

Offpage

  • Seokicks.de
  • Speed
  • Chrome Lighthouse – sehr zu empfehlen
  • Gtmetrix – für die Profis
  • Tinypng.com – Bilder verkleinern

Link zur Präsentation: hier

Eine Liste der zum Thema passenden SEMrush Tools:

2 “SEO Misconceptions” - Speaker: Jens Fauldrath

image-2018-09-051.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Jens zeigte nicht nur die typischen Fehler bei der Planung und Konzipierung einer SEO Strategie, sondern auch die Ursachen für deren Entstehung. Pflichtvortrag für alle, die sich mit SEO seriös befassen oder befassen möchten.

Ein Supervortrag! Mein Tipp: Unbedingt die Präsentation anfordern. Siehe unten.

  • Basis ist wichtig.

1.jpg

  • URLs im Griff? Wirklich?

2.jpg

  • Wer eigene SERPs nicht beschreiben kann, der soll es den Profis überlassen.

3.jpg

  • Die richtigen Themen ranken und nicht anders! Sie müssen die relevanten Inhalte, also passend zur Suchanfrage liefern.

4.jpg

  • Suchintention in E-Commerce. Das Bild beschreibt es sehr schön.

28.jpg

  • Sehr wichtig! Eigene Marke schützen!

31.jpg

Key Message: SEO soll mit Kopf und viel Wissen angegangen werden. Und ja, es erfordert viel Wissen, Einarbeit in die verschiedenen Prozesse und viel Verständnis. 

Man kann noch eine sehr sehr viele Folien zitieren. Kosten- und Prozesse – all das und vieles mehr findet man in der Präsentation.

Präsentation gibt es per Email, wenn man diesen freundlichen Kollegen anschreibt: Michael Ludermann <[email protected]>

logo-website.png

Achtung! Es gibt ein Podcast von den Profis für alle, die etwas dazu lernen wollen. Termfrequenz. Hier ist für jeden etwas dabei, denn es sind eigentlich viele thematischen Podcasts. Hier lang gehen.

3 “Content Optimierung - von der Keywordanalyse zur Texterstellung”

image-2018-09-05.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Aus diesem Vortrag von Maximilliane Mehnert lernte man wie man Ideen für neue Keywords generiert, wie man Keyword Mapping richtig macht, wie man bei der so wichtigen Themenrecherche vorgeht und wie man die Texterstellung effektiv gestaltet. Praxis pur!

Ein guter Vortrag. Passt perfekt zu dem Vortrag von Jens Fauldrath, da Maximilliane die einzelnen Schritte detailliert und mit Beispielen durchgeht. Präsentation wird noch hochgeladen und ich veröffentlichen den Link nach der Freigabe.

Keyword Recherche mit Google – hier ein Beispiel.

6.jpg

12.jpg

  • Gute Übersicht, wie man Keyword-Mapping richtig macht.

15.jpg

18.jpg

  • Optimierungsplan – Wie sollte man vorgehen?

25.jpg

Fazit: Strukturiertes Vorgehen, Individuelles Monitoring, Wettbewerbsanalyse, Detailoptimierung (h1, title, description, interne Verlinkung und natürlich die Snippets.)

Hier bekommt ihr alle Folien zum Download.

4 OK Google, what’s next? The 2018 Edition! - Speaker: Bastian Grimm

image-2018-09-053.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Bastian ist der Trendsetter oder besser gesagt der “Trendaufdecker” in Deutschland. Sein Vortrag war voll mit höchst interessanten Einsichten in das, was auf uns durch die sich immer schneller verändernde Google-Landschaft zukommt. Technische SEO, neues SERP-Design und vieles mehr gab es zu sehen. Ein geiler Vortrag von Bastian! 

  • Google verändert sich ständig und immer schneller. Z.b. Paginierung in den SERPs wird durch "Mehr Ergebnisse" Button ersetzt.
  • Google Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für die Agenturen. Description Mal 320 Mal wieder 120...

1.jpg

  • Google entwickelt sich immer mehr zu einem Quasi-Publisher. Er/sie/es bietet immer mehr Informationen direkt in SERPs an Das ist eine Entwicklung, die man lieber nicht aus den Augen lassen sollte.

BSP: Game of Thrones.

  • Ergebnisse ohne einen sichtbaren organischen Ergebnissen. D.h. man muss es erst Scrollen.

2.jpg

  • Man kann mittlerweile nicht mehr sagen, ob Rankings von Google Update betroffen wurden oder nicht. Google wird immer dynamischer.

  • Man kommt bei den informationellen Suchanfragen fast nicht mehr um die Featured Snippets herum.  So beinhalten im Schnitt 11,6% aller Desktop und 9,9% Mobiler-Suchanfragen in Deutschland Featured Snippets.
  • Google liebt mobile. 20% der mobilen Suchanfragen gehen auf das Konto der Voice Search. Klassische Suche ist mit Google Assistenten und Voice Search nicht mehr vorhanden.
  • Voice Search besteht meistens aus mehr als 10 Wörtern und ist nutzerfreundlicher.
  • Nutzt Schema.org für Voice Search optimierung.

8.jpg

  • Featured Snippet Optimierung – Wie bewegt man Google dazu, eigene URL auszuwählen?

9.jpg

  • Trend: Audio SEO – aber auf die Sicherheit achten!

Noch mehr Informationen sehen Sie in der Präsentation von Bastian. Hier anschauen.

5 “80,000+ (FREE) organische Besucher pro Monat” - Speaker: Christian Wenzel

image-2018-09-051.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Aus diesem spannenden Vortrag konnte man erfahren, wie man durch den Einsatz von mehreren Channels viele organische Besucher generiert. Christian zeigte unter anderem welchen Content er erstellt hat und wieso Google diesen Content liebt. Steigerung des organischen Traffics stand somit nicht im Wege. Es war ein sehr spannender Vortrag!

Ein paar Details habe ich für Sie gesammelt, aber das Beste kommt am Schluss. So ähnlich würde Christian es formulieren. Ich habe bewusst auf die Bilder und eine Zusammenfassung verzichtet, denn die Präsentation ist selbsterklärend.

  • Haltet Artikeldatum von den Blogposts aktuell. Nicht mehr als ein Halbes Jahr. Das sorgt für mehr Klicks.
  • Bei Pinterest kann man Links einstellen und somit viel Traffic generieren.
  • Newsletter: Welcome Mail – warte 5 Minuten nach Optin, dann Starter System 1: Warum Vegan
  • Sehr relevant, gleich nachdem Abonnent Interesse bekundet hat.
  • Gib viel for free – Inhalte, die man Christian kostenlos bekommt.

Die wirklichen Schätze verstecken sich hier: Tolle give aways mit vielen Checklisten und Infos: http://christian-wenzel.com/free

Sowie sein Präsentation: Hier ansehen

6 Entwicklung eines SEO-Strategie-Konzepts Speaker: Olaf Kopp

logo-aufgesang.png

Kurzbeschreibung des Vortrages: Nach dem Vortrag von SEO Misconceptions von Jens, war dieser Vortrag von Olaf einfach nur ein logischer Schritt. Er hat unglaublich tiefe Einblicke in die Erstellung einer fundierten, richtigen und vor allem realistischen SEO Strategie gezeigt. TOP-Vortrag!

  • Relevanz und Pertinenz muss man auseinander halten und besonders die Relevanz verstehen.
  • Wie man die Relevanz für Google erzeugt, das sieht man auf diesem Bild:

12.jpg

  • Nutzerorientierte Contentrelevanz ist das A und O.

16.jpg

  • Die wichtigsten Rankingfaktoren nach Olaf Kopp:

14.jpg

  • Der Weg bis zu SEO Strategie besteht aus mehreren Prozessen.

19.jpg

  • Themen Recherche – Kundenbefragungen, Interviews, auch einzelne Unternehmensabteilung mit einbeziehen. Sonst Brainstorming, Amazon Fragen Bewertungen, Foren und XING Gruppen, Hypersuggest.
  • Fragestellungen, die entlang der Customer Journey entstehen

26.jpg

  • Content-Freshness ist nicht pauschal anwendbar. Sie hängt stark vom Keyword ab. Z.B. Online Marketing ist eine informationelle Suchanfrage.
  • Bei transaktionalen Suchanfragen machen Ratgeber keinen Sinn.
  • Analysiert die SERPs, wenn ihr die Intention nicht feststellen könnt. Mischformen sind jedoch möglich.
  • Themenkomplexen: Werden mit impliziten und expliziten Keywords
  • Wikipedia-Crawling: SERPs analysieren, Dann Main Content analysieren und die internene Verlinkung. Interessant sind die Anchortexte, weil sie den Zusammenhang am besten abbilden.
  • Contentmenge und Häufigkeiten sind auch laut John Müller unwichtig. Das ist kein Ziel!

41.jpg

  • Die wichtigsten Fragen für die Content Erstellung findet man auf diesem Bild:

52.jpg

  • Pull-Content muss Suchvolumen besitzen und eine Suchintention haben.

57.jpg

Ich würde am besten jede einzelne Folie von Olaf zitieren. Leider ist das unmöglich.

content-kompass-modded-transparent-150x150.png

Nutzen Sie die Gelegenheit und hören Sie sich den besten Content Marketing Podcast von Olaf Kopp und Gidon Wagner mal an. Zu Content Kompass gehen

Weitere Links

Die komplette Präsentation von Sven Deutschländer kann man hier downloaden.

Recaps von anderen Kollegen

Benjamin Schefers (seo-profession.de)- hier lesen

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Folgen Sie unserem RSS-Feed und lesen Sie weitere interessante Beiträge:

RSS
Marketingverantwortlicher DACH Region und Online Marketing Experte bei SEMrush
Diesen Beitrag teilen
oder

Dein Kommentar

Noch 2000 Zeichen

Feedback absenden

Your feedback must contain at least 3 words (10 characters).

Wir nutzen Ihre E-Mail ausschließlich zur Reaktion auf Ihr Feedback. Datenschutzbestimmungen

Thank you for your feedback!