de
English Español Deutsch Français Italiano Português (Brasil) Русский 中文 日本語
Artikel schreiben
Gehe zu blog

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank

60
Wow-Score
Der Wow-Score zeigt, wie interessant ein Blog-Beitrag ist. Berechnet wird er anhand der Korrelation zwischen der aktiven Lesezeit von Benutzern, der Geschwindigkeit, mit der sie scrollen, und der Länge des Artikels.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank

Evgeni Sereda
Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank

Mit diesem Update haben wir die analytische Datenbank um das Zweifache von 12 Millionen Keywords auf 24 Millionen Keywords erhöht. Welche Auswirkungen hat es auf Ihre Analysen, auf die Tools und welche Vorteile bringt es für Sie? Diese Fragen beantworte ich in diesem Blogpost.

Tipp:

  • Wenn Sie einen kurzen Überblick über 32 SEMrush Tools als Video-Aufzeichnung sehen wollen, so besuchen Sie unseren offiziellen Youtube Channel. Hier klicken. 
  • Die dazugehörige Präsentation finden Sie hier.

Was haben Sie von diesem Update?

Mit mehr Daten im Hintergrund, können Sie die Analysen ein ganzes Stück tiefer betreiben. Folgende Prozesse sind betroffen:

  • Konkurrenzanalyse
  • Domainanalyse
  • Analyse der Rankings inkl. Historie
  • Analyse der Anzeigen, Anzeigenhistorie und Keywords in der bezahlten Suche
  • PLA - Analyse
  • Mitbewerberidentifikation
  • Keyword-Set Vergleiche zwischen den Domains

und vieles mehr.

Was ist die analytische Datenbank und wo ist der Unterschied zu der Keyword Datenbank?

Jedes Mal, wenn Sie eine Domain mit den analytischen Tools wie Keyword GAP, Domain Overview etc. analysieren, werden die Daten aus der analytischen Datenbank abgefragt. In dieser Datenbank sind viele Daten domainbezogen gespeichert. Es sind historische Rankings, Keywords, für welche diese Domain gerankt oder Anzeigen bei Google Ads geschaltet hat. Die Datenmenge ist um Vielfaches höher. Außerdem müssen die Daten aktuell gehalten werden. Die Größe der Datenbank wird trotz allen anderen Daten in Keywords angegeben und beträgt 24 Mio. Keywords für die Analysen.

Sollten Angebote für die Datenbanken mit noch mehr Keywords für die Analysen existieren, vergleichen Sie die Qualität dieser Daten. Am Ende entscheiden Sie als Kunde, ob die Qualität und Quantität stimmen.

— Evgeni Sereda

Die Keyword-Datenbank wird nur bei der Keyword-Recherche und im Keyword Magic Tool abgefragt. Sie ist keywordbezogen und dort sind die Daten zu einem Keyword gespeichert. Die Größe der Datenbank wird in Keywords angegeben und beträgt 378 Mio. Keywords für die Keyword Recherche.

Uns ist die Transparenz sehr wichtig. Sie können die aktuellen Datenbank Größen hier sehen - SEMrush in Zahlen.

Welchen Tools stehen jetzt noch mehr Daten zur Verfügung?

Alle analytischen Tools wie im Advertising, so auch im SEO Toolkit sind betroffen. Sie erhalten nun noch mehr Daten in den einzelnen Berichten. Ich gehe mit Ihnen 5 Tools durch, die von dem Update am meisten profitieren. Alle anderen ziehen nur einen mehr oder minder kleinen Teil der Daten aus der analytischen Datenbank.

Wo sehen Sie, dass sich etwas verändert hat?

Abgesehen von vielen Daten, sehen Sie das als einen Hinweis auf dem Grafen in einzelnen Tools wie im Beispiel auf dem Bild.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

Domain Übersicht

Toolkit: SEO Toolkit, Advertising Toolkit

Link: hier klicken

Sie zeigt viele wichtige Daten zu einer Domain. Rankings, Keywords etc. Von dieser gelangen Sie zu vielen anderen Tools. Sie sehen die kurzen Ausschnitte aus vielen anderen Tools wir aus dem SEO- so auch aus dem Advertising-Toolkit.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

Organische Recherche

Toolkit: SEO Toolkit

Link: hier klicken

Organische Recherche ermöglicht eine tiefere Analyse der Keywords für welche eine Domain rankt. In der Übersicht sehen Sie die aktuellen Rankings, den Traffic, SERP Features und vieles mehr.Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Mitbewerbern der analysierten Domain, Rankingverlauf für die einzelnen Keywords, deren SERP Features. Sie können bis auf die Seite oder Subdomain segmentieren. Die gleichnamigen Reiter sind im Tool zu finden. Unter Umständen sehen Sie Sprünge in den Grafen für einige Domains.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

Keyword GAP

Toolkit: SEO Toolkit, Advertising Toolkit

Link: hier klicken

In diesem Tool vergleichen Sie die Rankings und/oder verschiedene Keyword-Sets von bis zu 5 Domains. Es stehen 3 Keyword-Sets zur Auswahl: Organische Keywords, Bezahlte Keywords, PLA Keywords. Sie können zwischen den gleichen oder verschiedenen Keyword-Sets vergleichen. Klicken Sie auf die Kreise zwischen den Domains (siehe Bild) und wählen Sie die gewünschte Schnittmenge aus.“Eindeutig für die Keywords der ersten Domain” - zeigt alle Rankings an, für die die erste Domain rankt, andere jedoch nicht. Gemeinsame Keywords - zeigt Keywords mit Rankings für beide Domains gleichzeitig an. Eindeutige Keywords - zeigt Keywords an, für die jeweils die erste oder die zweite Domain rankt.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

Advertising Research

Toolkit: Advertising Toolkit

Link: hier klicken

Es gilt genau das Gleiche wie im Tool "Organische Recherche". Mehr Daten, mehr Keywords in der Bezahlten Suche, mehr Anzeigen und noch tiefer gehende Analysen. Hier werden Sie auch die Sprünge in vielen Grafen sehen. Sie erhalten Informationen zu den Anzeigen der Domain, zu den TOP-5 Mitbewerbern, die auch auf dieses Keywords mitbieten (siehe Screenshot), Mitbewerber, Anzeigenverlauf für die bezahlten Keywords diese Domain und vieles mehr.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

PLA Recherche

Toolkit: Advertising Toolkit

Link: hier klicken

Eigentlich gibt es keine richtigen “Keywords”, für welche man PLAs schalten kann. Es gibt viel mehr die Keywords, für welche man in den SERPs die Shopping Anzeigen sieht. Dieses Update bringt weitere Anzeigen und weitere Keywords ins Spiel. Man bekommt somit noch mehr von den Aktivitäten der Konkurrenz im Google Shopping mit.

Wichtiges Update: Mehr Daten, mehr Analysen, mehr Ergebnisse in der analytischen Datenbank . Image :n

Was müssen Sie unter Umständen in Ihren Berichten anpassen?

Wenn Sie “Meine Berichte” nutzen und die automatischen Reportings an Kunden oder Kollegen verschicken, so prüfen Sie bitte die Änderungen in den Daten. Das Gleiche gilt auch für Google Data Studio Berichte, die über die API laufen.

Wenn Sie die Konkurrenzanalysen erstellt haben, so ergibt es Sinn, diese zu erneuern und neu zu überprüfen.

Fazit

Wir machen uns viel Mühe, um Ihnen neben den hilfreichen Tools auch die besten Daten zu liefern. Ihr Feedback zu diesem Update ist uns wichtig. Schreiben Sie uns direkt an oder in den Kommentaren.

Evgeni Sereda
SEMrush

SEMrush employee.

Marketingverantwortlicher DACH Region und Online Marketing Experte bei SEMrush
Diesen Beitrag teilen
oder

Dein Kommentar

2000

Feedback absenden

Your feedback must contain at least 3 words (10 characters).

Wir nutzen Ihre E-Mail ausschließlich zur Reaktion auf Ihr Feedback. Datenschutzbestimmungen

Thank you for your feedback!