Wissen
Semrush-Toolkits
Semrush Local
Listing Management
So geben Sie einen Standort in Listing Management frei

So geben Sie einen Standort in Listing Management frei

Sie möchten einem Kollegen die Möglichkeit geben, einen Ihrer Standorte im Listing Management zu verwalten?

Die Funktion „Standorte freigeben“ bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, um anderen Benutzern Zugang zu einem Standort zu gewähren, der Ihnen gehört, oder den aktuellen Zugriff anderer Benutzer zu verwalten, indem Sie ihnen eine Rolle zuweisen.

Welche verschiedenen Arten von Benutzern gibt es in Listing Management?

In Listing Management können Benutzer eine von vier verschiedenen Rollen mit jeweils eigenen Einschränkungen haben: 

  • Kontoinhaber: Der Hauptkontoinhaber von Semrush für Ihre Organisation oder Ihr Team, sofern Sie ein Unternehmenskonto verwenden. Inhaber von Unternehmenskonten können Limits kaufen und verteilen, als Standortinhaber Standorte erstellen und verwalten sowie alle von ihren Unter-Benutzern erstellten Standorte einsehen.
  • Standortinhaber: In der Regel die Person, die den Standort erstellt hat. Dieser Benutzer hat vollen Zugriff auf alle unterstützten Funktionen des Tools, einschließlich der Möglichkeit, Standorte zu bearbeiten und freizugeben, neue Standorte hinzuzufügen, den Standorttyp zu aktualisieren und Facebook-Konten sowie Google Unternehmensprofile zu verbinden.
  • Bearbeiter: Dieser Benutzer kann Einträge anzeigen und bearbeiten. Er kann nicht den Namen, die Adresse oder die Telefonnummer eines Standorts ändern, ein neues Premium-Limit erwerben, einen Standort erweitern, freigeben oder löschen.
  • Betrachter: Dieser Nutzer kann Einträge einsehen. Allerdings kann er keine Einträge bearbeiten oder einen Standort upgraden, freigeben oder löschen.

Bitte beachten Sie: Um Zugriff auf die volle Funktionalität als Bearbeiter zu erhalten, müssen Sie mit einem bezahlten Semrush-Paket verknüpft sein – entweder als individueller Benutzer oder indem Sie zu einem Unternehmenskonto hinzugefügt werden. 

Falls Sie ein Benutzer sind, dem Zugriff als Bearbeiter gewährt wurde, der aber kein bezahltes Paket hat, sehen Sie beim Aufruf folgende Nachricht:

Wenn einem Benutzer der Zugriff als Bearbeiter gewährt wird und er nicht in einem bezahlten Semrush-Konto angemeldet ist, wird ihm folgende Meldung eingeblendet: „Schalten Sie Ihren Zugriff als Bearbeiter frei. Arbeiten Sie nahtlos an freigegebenen Standorten mit {email} zusammen, indem Sie dem entsprechenden Team beitreten oder ein Semrush-Paket kaufen.“ Es gibt zwei CTA-Schaltflächen: „Zusammenarbeit anfragen“ und „Pakete und Preise anzeigen“.

Wenn Sie diese Meldung sehen, haben Sie zwei Möglichkeiten: 

  • Zusammenarbeit anfragen: Bitten Sie den Kontoinhaber, Sie als Unter-Benutzer zu seinem Unternehmenskonto hinzuzufügen
  • Pakete und Preise ansehen: Vergleichen Sie bezahlte Semrush-Pakete und erwerben Sie ein individuelles Konto

Wenn Sie der Kontoinhabersind, können Sie aktiv Benutzer einladen, Ihrem Konto beizutreten. Rufen Sie dazu Ihre Seite Benutzerverwaltung auf.

So geben Sie Standorte frei

Um mehrere Standorte freizugeben, öffnen Sie zunächst das Listing Management Tool und dann den Tab „Standorte“. Hier finden Sie Ihre Liste der Standorte sowie grundlegende Informationen zu jedem einzelnen davon.

Um einen oder mehrere dieser Standorte freizugeben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Freigeben“ oben rechts.

Der Tab „Standorte“ in Listing Management. Klicken Sie oben rechts in der Oberfläche „Standorte“ auf die Schaltfläche „Freigeben“, um Benutzer zu einem oder mehreren Einträgen hinzuzufügen.

Dadurch wird das Fenster „Standorte freigeben“ geöffnet.

Ein neues Fenster mit dem Titel „Standorte freigeben“.

Als Nächstes wählen Sie in der Dropdown-Liste die Standorte aus, die Sie freigeben möchten. Diese Liste enthält nur Standorte, die Ihnen gehören. Wenn Sie als Bearbeiter oder Betrachter Zugriff auf einen Standort haben, können Sie ihn nicht auswählen.

Oben im Fenster „Standorte freigeben“ können Sie Dropdown-Menü „Standort auswählen“ die Standorte wählen, die Sie freigeben möchten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie unterschiedliche Standorte für verschiedene Personen freigeben möchten, müssen Sie diesen Schritt wiederholen, um jeden Standort oder jede Gruppe von Standorten separat zu teilen.

Als Nächstes geben Sie die E-Mail-Adressen aller Personen ein, für die Sie die ausgewählten Standorte freigeben möchten, und wählen in der Dropdown-Liste auf der rechten Seite die entsprechende Rolle aus. 

Geben Sie in das Feld „E-Mail-Adressen“ die E-Mail-Adresse jedes Benutzers ein, dem Sie Berechtigungen zum Freigeben oder Anzeigen der angegebenen Standorte gewähren möchten. Verwenden Sie dann das Dropdown-Menü auf der rechten Seite, um eine Rolle zuzuweisen.

Diese Dropdown-Liste weist allen von Ihnen eingegebenen E-Mail-Adressen dieselbe Rolle zu. Daher müssen Sie diesen Vorgang wiederholen und separate Freigaben tätigen, wenn Sie unterschiedliche Rollen zuweisen möchten.

Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Freigeben“, um den Freigabevorgang abzuschließen.

Zugriff auf freigegebene Standorte

Wenn jemand Sie einlädt, seinen Standort in Listing Management anzuzeigen oder zu bearbeiten, erhalten Sie eine E-Mail-Einladung:

Die Einladungs-E-Mail, die die eingeladenen Benutzer erhalten haben. Sie lautet: „Hallo, [E-Mail-Adresse] hat Sie zum Bearbeiten folgender Projekte eingeladen: [Projektname]. Sie müssen bei Semrush angemeldet sein, um auf die freigegebenen Projekte zugreifen zu können.“ Es folgt eine orangefarbene Schaltfläche „In Semrush öffnen“.

Wenn Sie zur Ansicht des Standorts eingeladen wurden, müssen Sie nur auf „In Semrush öffnen“ klicken und sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Standort anzusehen.

Wenn Ihnen der Zugriff als Bearbeiter gewährt wurde, benötigen Sie ein Semrush-Paket, um die entsprechenden Funktionen nutzen zu können. Erfahren Sie mehr zu Semrush-Paketen auf unserer Seite „Preise“

Ab sofort werden alle Standorte, auf die Sie Zugriff haben, im Tab „Standorte“ angezeigt. Allerdings können Sie nur die Standorte freigeben, von denen Sie Inhaber sind.

Zugriff und Berechtigungen von Benutzern verwalten

Den Benutzerzugriff auf Ihre Standorte können Sie im Fenster „Standorte freigeben“ verwalten. 

Wie bei der oben beschriebenen Standortfreigabe rufen Sie zunächst den Tab „Standorte“ auf und klicken dann oben rechts auf „Freigeben“.

Unten im Fenster „Standorte freigeben“ sehen Sie eine Liste mit allen Personen, denen Sie bereits Zugriff gewährt haben (mit Angabe der E-Mail-Adresse), zusammen mit den Berechtigungen, die Sie ihnen zugewiesen haben. 

Die Liste „Freigegeben für“ zeigt alle Benutzer an, denen Sie bislang Zugriff gewährt haben.

Um die Berechtigungen eines Benutzers zu ändern, klicken Sie einfach auf seine Rolle in der Spalte „Berechtigungen“. Dadurch öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem Sie eine neue Benutzerrolle auswählen können, um seine Zugriffsebene zu aktualisieren.  

Die zweite Spalte der Liste „Freigegeben für“ zeigt die Berechtigung jedes Benutzers an. Um ihre Berechtigungen zu ändern, klicken Sie auf ihre Rolle und wählen Sie über das Dropdown-Menü eine neue aus.

Um einem Benutzer den Zugriff zu entziehen, klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol unter der Spalte „Freigabe beenden“.

Die dritte Spalte der Liste „Freigegeben für“ ist „Freigabe beenden“. Diese Spalte enthält ein Papierkorb-Symbol. Klicken Sie auf dieses Symbol, um den Zugriff für einen Benutzer zu widerrufen.