de
English Español Deutsch Français Italiano Português (Brasil) Русский 中文 日本語
Artikel schreiben
Gehe zu blog

5 Wege zum lokalen SEO-Erfolg mit SEMrush

46
Wow-Score
Der Wow-Score zeigt, wie interessant ein Blog-Beitrag ist. Berechnet wird er anhand der Korrelation zwischen der aktiven Lesezeit von Benutzern, der Geschwindigkeit, mit der sie scrollen, und der Länge des Artikels.

5 Wege zum lokalen SEO-Erfolg mit SEMrush

Dieser Beitrag ist auf Deutsch
Nikolai Boroda
Dieser Beitrag ist auf Deutsch
5 Wege zum lokalen SEO-Erfolg mit SEMrush

Für lokale Anbieter kann es schwierig sein, online mit den großen Namen zu konkurrieren. Doch mit dem richtigen strategischen Ansatz und geeigneten Tools können Sie leicht die Sichtbarkeit Ihrer Marke steigern und Ihre Umsätze erhöhen.

Hier sind fünf Schritte, die Ihre lokale Suchmaschinenoptimierung voranbringen:

Ihre Online-Präsenz in die Hand nehmen

Beginnen wir mit einem einfachen, aber wichtigen Punkt, den viele Geschäftsinhaber ignorieren – Digital Knowledge Management.

Es reicht nicht aus, die Kerninformationen zu Ihrem Unternehmen nur auf der eigenen Website zu veröffentlichen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Daten über viele Suchmaschinen, Apps, Kartendienste, soziale Netzwerke, Sprachassistenten, Verzeichnisse und andere Informationsdienste hinweg korrekt und einheitlich sind, mit denen Verbraucher suchen.

Machen wir uns zuerst klar:

Was ist Digital Knowledge?

Ihr Digital Knowledge besteht aus den öffentlich verfügbaren Informationen über Ihr Unternehmen. Dazu gehören Standortinformationen wie Name, Adresse und Telefonnummer (auch als NAP-Daten bezeichnet) sowie komplexere Informationen wie Öffnungszeiten und die Frage, ob Ihr Geschäft tierfreundlich ist.

Diese Informationen erscheinen nicht nur auf Ihrer eigenen Website, sondern auch in Google My Business, Facebook, Yelp, TripAdvisor, Apple Maps, Yahoo, Bing und im restlichen Ökosystem der Websuche.

Warum ist Digital Knowledge wichtig?

Wenn die Informationen über Ihr Unternehmen über viele Quellen hinweg konsistent sind, vertrauen Suchmaschinen und Verbraucher mehr darauf. Höheres Vertrauen führt zu einem höheren Ranking in der lokalen Suche und kann schließlich begeisterte kaufbereite Kunden an Ihre Haustür bringen.

Mehr dazu The Ultimate Local SEO Checklist [Infographic + Guide] Post Nikolai Boroda Der Schlüssel ist, in jedem Listing konsistente Informationen bereitzuhalten und diese stets zu aktualisieren. Manuell kann dies jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere wenn Ihr Unternehmen mehrere Standorte unterhält. Außerdem crawlen viele dieser Kartendienste, Apps und Verzeichnisse ständig nach dem neuesten Stand der Informationen. Es kann daher passieren, dass die soeben aktualisierten Einträge wieder auf die alten, nun falschen Informationen zurückgesetzt werden. Dies ist ein langwieriger und frustrierender Kreislauf.

Eine SEMrush-Lösung für Unternehmenslistings:

In Zusammenarbeit mit Yext – der führenden Plattform für Digital Knowledge Management – hat SEMrush Listing Management entwickelt, ein modernes Tool für die zentrale Verwaltung Ihrer Listings.

Listing Management: Dateneingabe

Klicken Sie auf Einträge prüfen. Sie sehen nun alle Verzeichnisse mit dem aktuellen Status Ihres Listings:

Listing Management: Anzeige der Listings

Jetzt Ihre Listings prüfen

Sind Sie in den wichtigsten Verzeichnissen sichtbar?

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

Listing Management nutzt das Wissensnetzwerk Yext, um Daten an über 60 wichtigen Verzeichnisse und Informationsdienste zu übermitteln – darunter Facebook, Google, Yelp, Foursquare, TripAdvisor, Apple Maps, Instagram, Bing und viele mehr. Zuletzt wurde Amazon Alexa zum Wissensnetzwerk Yext hinzugefügt. So gewährleistet Listing Management jetzt, dass auch Alexa über aktuelle Informationen zu Ihrem Unternehmen verfügt und über Millionen von Geräten an die Verbraucher weitergibt.

Ein weiteres nützliches Feature von Listing Management ist die Möglichkeit, Erfahrungsberichte und Bewertungen zu allen Listings an einem zentralen Ort zu beobachten und zu verwalten.

Bewertungen beinhalten wertvolles Feedback und gewähren Einblicke in die Entscheidungsfindung der Kunden. Überprüfen Sie Ihre Bewertungen regelmäßig und reagieren Sie zügig. Selbst negative Kommentare können ein Gewinn sein, wenn Sie richtig damit umgehen. Mit höflichen, korrekten Antworten und Ihrer Hilfsbereitschaft bauen Sie ein positives Markenimage für Ihr Unternehmen auf.

5 Wege zum lokalen SEO-Erfolg mit SEMrush. Image :n

Wenn Sie Ihre Unternehmensinformationen aktualisiert haben, fahren Sie mit der On-Page-Optimierung fort.

Ihre Website optimieren

Viele Menschen suchen unterwegs nach lokalen Unternehmen in ihrer Nähe. Daher ist es wichtig, dass Ihre Website eine gute mobile Nutzererfahrung bietet.

Die Optimierung von Websites für die mobile Nutzung ist wichtiger denn je, seit Google die Mobile-First-Indexierung eingeführt hat.

Attraktive Bilder und kurze Beschreibungen in Kombination mit einem klaren, einfachen Erscheinungsbild binden die Aufmerksamkeit der Nutzer für längere Zeiträume. Werfen Sie einen kritischen Blick auf die Benutzeroberfläche Ihrer Website. Sind alle notwendigen Schaltflächen leicht zu erreichen? Ist der Kaufvorgang ein 10-stufiger Prozess oder mit zwei Klicks erledigt? Stellen Sie sicher, dass alle ausfüllbaren Formulare anklickbar und groß genug sind, um sie mühelos auf jedem Display zu nutzen.

Hier ist ein schönes Beispiel für eine benutzerfreundliche adaptive Website mit leicht zugänglichen Bedienelementen und einer durchdachten Benutzeroberfläche:

food.gif

Folgen Sie am besten den Google-Richtlinien für mobilfreundliche Websites.

Eine SEMrush-Lösung:

Unabhängig davon, ob Sie ein responsives oder adaptives Design verwenden, eine separate Mobilversion oder nur die Desktop-Variante anbieten, sollten Sie den Zustand Ihrer Website mit dem Site Audit überprüfen. Weder Ihre Kunden noch Google schätzen eine fehlerhafte Website.

Ihre Website sollte rundum gut funktionieren, und die meisten kritischen Fehler betreffen nicht nur Mobilgeräte. Dennoch ist es sinnvoll, bei der Einrichtung des Site Audits einen mobilen Crawler auszuwählen:

Site Audit konfigurieren

Mit dieser Einstellung sucht unser Crawler nach einer Mobilversion Ihrer Website.

Wenn Sie auch eine AMP-Version Ihrer Website anbieten, aktivieren Sie das Kästchen AMP-Seiten zuerst crawlen (nur mit Business-Abonnement verfügbar).

Sehen Sie sich den Gesamtwert und den Verbesserungsbedarf Ihrer Website an:

Site Audit: Ergebnis

Beachten Sie auch die thematischen Scores und gehen Sie Ihre dringendsten Probleme durch:

Site Audit: Thematischer Score

Beginnen Sie mit der Crawlbarkeit – alle wichtigen Seiten Ihrer Website müssen für die Suchmaschinen zugänglich sein, damit sie indexiert werden können.

Der HTTPS-Bericht bewertet die Sicherheit Ihrer Website. Diese ist heutzutage für jede Website von entscheidender Bedeutung, nicht nur für diejenigen, die vertrauliche Informationen verarbeiten.

Der Bericht Internationale SEO ist ein Muss für Unternehmen mit mehrsprachigen Websites – die Implementierung von Hreflang-Tags ist eine knifflige Angelegenheit.

Nehmen Sie sich dann den Bericht Leistung vor – die Seitenladezeit ist ein wichtiger Faktor. Dies gilt besonders für die mobile Nutzerfreundlichkeit.

Der Bericht interne Verlinkung schließlich widmet sich der Informationsarchitektur Ihrer Website. Die Nutzer sollten die benötigten Informationen mit möglichst wenigen Klicks erhalten. Durch eine optimale Strukturierung Ihrer Inhalte wird auch das Ranking verbessert, indem sich der "Link Juice" gleichmäßig auf Ihre Seiten verteilt.

Die Pflege einer tadellosen Website ist ein fortlaufender Prozess. Aber Fehlerfreiheit garantiert noch keine Sichtbarkeit – und dazu kommen wir jetzt.

Ihre Sichtbarkeit verbessern

Wir gehen hier nicht näher auf Keyword-Recherche ein, aber ihre Bedeutung wird in absehbarer Zukunft nicht abnehmen. In unserem großen Leitfaden erhalten Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Keyword-Recherche, unter anderem mit unserem Keyword Magic Tool. Beachten Sie, dass Ihre Keywords lokale Suchabsichten ausdrücken sollten (z.B. "Pizza in meiner Nähe") und dass viele lokale Nutzer die Sprachsuche verwenden.

Wie wir bereits festgestellt haben, kommt ein Großteil des lokalen Suchtraffics von mobilen Endgeräten, und mobile Suchergebnisseiten unterscheiden sich hinsichtlich der Sichtbarkeit der Treffer erheblich von den entsprechenden Desktop-Varianten.

Selbst auf dem Desktop garantiert ein hoher Rang unter den organischen Suchergebnissen keine Sichtbarkeit, denn im oberen Bereich nehmen auch Anzeigen und SERP-Funktionen Raum ein. Auf Geräten mit kleineren Bildschirmen wird es noch schwieriger, gesehen zu werden.

Hier ist ein Beispiel einer mobilen Suchergebnisseite für die Anfrage "Pizza New Orleans":

serp.gif

Zuerst erscheint eine Anzeige mit Sitelinks und einer App, dann eine weitere Anzeige mit Erweiterungen, dann ein Local Pack mit Karte und drei Ergebnissen. Erst dann gelangen wir zum ersten organischen Ergebnis.

Die beste Möglichkeit, hier sichtbar zu sein, wäre ein Platz im Local Pack.

Neben der aktiven Verwaltung Ihres Digital Knowledge und der On-Page-Optimierung Ihrer Website können Sie noch mehr tun, um Ihre Chancen auf einen Platz im Local Pack zu erhöhen:

  • Kontaktieren Sie lokale Nachrichtenmedien, die lokale Unternehmen behandeln und lokale Blogs betreiben. Versuchen Sie, Backlinks zu erhalten.
  • Ermuntern Sie Ihre Kunden, Online-Bewertungen zu hinterlassen.
  • Experimentieren Sie mit benutzerdefinierten Markierungen in Google. So fallen Sie besser auf.
  • Erstellen Sie Beiträge in Google My Business.

Ihre Ergebnisse verfolgen

Wenn Sie mit der oben beschriebenen harten Arbeit fertig sind, können Sie sich zurücklehnen und den Erfolg genießen. Leider nicht. Die Konkurrenz schläft nie. An der Spitze zu bleiben erfordert kontinuierlichen Einsatz.

Zum Glück hat SEMrush eine weitere Lösung für Sie – Position Tracking.

Dieses Tool verfolgt die Rankings Ihrer Website für ein benutzerdefiniertes Set von Ziel-Keywords. Die Daten werden täglich aktualisiert, damit Sie stets die neuesten Informationen erhalten.

Bei der Konfiguration von Position Tracking für Ihre Website können Sie beliebige Subdomains, URLs oder Unterordner für das Tracking bestimmen.

Der erste Schritt der Einrichtung ist für die lokale SEO entscheidend – die Auswahl des Gerätetypen und Standorts für das Tracking:

Setup Position Tracking 1

Mit Position Tracking können Sie anhand der Postleitzahl den Standort bestimmen. Somit kann die Ausrichtung spezifischer sein als die Stadtebene. Ein hoch präzises Tracking lokaler SEO-Ergebnisse eines Unternehmens ist möglich.

Die Berücksichtigung und das Erscheinungsbild Ihrer Informationen in Local Packs hängt von der räumlichen Nähe ab. Daher lohnt es sich, Ihre Sichtbarkeit in der Suchmaschine möglichst genau an Ihrem Ort zu erfassen und mit entsprechendem Fokus zu verwalten. Zudem erspart Ihnen die Konzentration auf Ihre lokalen Suchanfragen Arbeit, Zeit und Geld.

Beachten Sie im zweiten Schritt des Setups das Eingabeformular für den Firmennamen:

Konfiguration SEMrush Position Tracking

Google fügt den Local Packs mit Karte nicht immer Links zu den Websites hinzu, insbesondere auf mobilen Suchergebnisseiten. Ohne Links ist es sehr viel schwieriger, Ihre lokalen Rakkings zu verfolgen, doch SEMrushs Position Tracking löst dieses Problem für Sie.

Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens genau so ein, wie er in Google My Business angezeigt wird. Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung. Wenn im Google-Verzeichnis beispielsweise "Beste Pizza" erfasst ist, finden Sie den Eintrag mit "beste pizza" nicht.

Durch die genaue Eingabe stellen Sie zuverlässig fest, ob Sie in Local Packs vertreten sind, auch wenn diese keinen Link zu Ihrer Website enthalten.

Um die Einrichtung abzuschließen, fügen Sie Ihre Keywords hinzu. Das Tool beginnt mit der Datenerfassung.

Rufen Sie Entdecken von Mitbewerbern auf, um Ihre direktesten Konkurrenten zu sehen.

Setzen Sie Domains auf die Blacklist, die nicht in direkter Konkurrenz zu Ihnen stehen (z.B. Amazon oder Wikipedia), und fügen Sie Ihrer Tracking-Kampagne Mitbewerber hinzu, indem Sie neben der Domain auf Als Mitbewerber festlegen klicken:

Position Tracking: Entdecken von Mitbewerbern

Wenn dies erledigt ist, behalten Sie Ihre Konkurrenten leicht im Auge und sehen, wie Sie im Vergleich zu ihnen abschneiden.

Eine weitere nützliche Funktion im Position Tracking ist die Filterung nach SERP-Funktionen.

Schauen wir uns die Local Packs an. Filtern Sie die Wörter, mit denen Sie nicht gefunden werden:

Position Tracking: Filtern nach SERP-Funktionen

Nun erhalten Sie die Liste von Keywords, an denen Sie arbeiten müssen:

SEMrush Position Tracking

Eine weitere wichtige SERP-Funktion, die Sie für Ihre Website gut gebrauchen können, sind Rezensionen bzw. Erfahrungsberichte. Die Anzeige von Bewertungssternchen in Ihren Snippets ist überaus nützlich, da diese ein Blickfang sind

Die Arbeitsschritte zur Ermittlung von Keywords, die zur Anzeige von Rezensionen führen, entspricht der oben dargestellten Filterung nach Local Packs. Doch um ein Rezensions-Snippet zu erhalten, müssen Sie ein technisches Detail beachten und auf Ihren Seiten ein spezielles Markup einfügen.

Ein Reporting einrichten

Das Reporting ist ein notwendiger und wichtiger Bestandteil des SEO-Arbeit. Wie jede andere Aufgabe kann auch diese sehr unübersichtlich und mühsam werden, wenn man es falsch angeht.

Das SEMrush-Tool Meine Berichte macht den Vorgang weitgehend mühelos. Ziehen Sie einfach die benötigten Daten in Ihren benutzerdefinierten Bericht oder passen Sie eine der vorgefertigten Vorlagen für Ihren Bedarf an. Sobald Sie einen Bericht versendet haben, können Sie ihn jederzeit als Vorlage verwenden.

Meine Berichte kombiniert alle Analytics-Daten von SEMrush mit den Berichten aus Google Analytics, Google Search Console und Google My Business Insights, um Ihnen eine umfassende Präsentation Ihrer Ergebnisse zu ermöglichen.

Die Integration von Google My Business ist für die lokale SEO besonders wichtig. Hier sehen Sie, wie viele Kunden Ihr Unternehmen gefunden und wie sie mit dem Listing interagiert haben.

Google My Business Overview in SEMrush My Reports

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus, um Diagramme zu aktuellen Trends im Kundenverhalten zu erhalten. Erfahren Sie, ob Nutzer direkt nach Ihrem Unternehmen suchen oder Produkte und Dienstleistungen recherchieren. Finden Sie heraus, wie viele Google Maps verwendet haben, wie viele die Anrufoption verwendet haben und zu welcher Uhrzeit an welchem ​​Wochentag Sie die meisten Anrufe erhalten.

Google My Business in SEMrush My Reports

Google My Business in SEMrush My Reports

Fazit

Wenn Sie heute ein lokales Unternehmen betreiben, müssen Sie online präsent sein. Sonst werden Interessenten schnell bei Ihren Konkurrenten fündig.

Befolgen Sie die beschriebenen Schritte, um Ihre lokale SEO auf den Weg zu bringen, und erzählen Sie uns in den Kommentaren von Ihren Erfolgen!

Jetzt Ihre Listings prüfen

Sind Sie in den wichtigsten Verzeichnissen sichtbar?

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

Nikolai Boroda
SEMrush

SEMrush employee.

SEMrush aficionado. Fascinated by Google’s influence on SEO, PPC, the world.
Diesen Beitrag teilen
oder

Dein Kommentar

2000

Feedback absenden

Your feedback must contain at least 3 words (10 characters).

Wir nutzen Ihre E-Mail ausschließlich zur Reaktion auf Ihr Feedback. Datenschutzbestimmungen

Thank you for your feedback!