Entdecken Sie die Werbestrategien und -budgets Ihrer Mitbewerber

Wie sieht Ihre Werbekampagne aus?

Sie wählen PPC-Keywords und erstellen AdWords-Gruppen, teilen Ihr Werbebudget ein und geben Gebote ab. Internetnutzer klicken die Anzeigen an, aber die Conversion-Rate bleibt niedrig, und die Anzeigen schlagen sich nur sporadisch in Verkäufen nieder. Die PPC-Kampagnen verbrauchen Ihr Werbebudget, ohne dass sie den ROI Ihrer Website erhöhen.

Sieht so der Trend Ihrer Werbekampagne aus? Dann kommt SEMrush gerade rechtzeitig!

 

Mit SEMrush erhalten Sie Zugriff auf wertvolle Daten über die Kampagnen Ihrer Mitbewerber: PPC-Marketing-Aktivitäten, Budgets, die besten Keywords, die profitabelsten Anzeigentexte und die Nutzungstrends bei AdWords und Bing Ads.

 

So sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie von der Erfahrung Ihrer Mitbewerber mit Online-Anzeigenkampagnen profitieren und ihre Fehler beim PPC vermeiden.

 

Mit der SEMrush-Funktion für die Anzeigenrecherche bekommen Sie detaillierte Einblicke dazu, wie Ihre Mitbewerber und andere Schwergewichte am Markt die Profitabilität ihrer PPC-Investitionen maximieren.

 

Analysieren Sie ihre AdWords; sehen Sie Traffic, Suchvolumen und CPC-Schätzungen für jedes ihrer Keywords; entdecken Sie Wege, um Ihre Strategie für PPC-Gebote sowie ihre Leistung und Effizienz zu verbessern; und reduzieren Sie Ihre Online-Werbebudgets.

Analysieren Sie Anzeigentexte und Keywords Ihrer Rivalen

Was muss Ihr Anzeigentext enthalten, damit ihn mehr Nutzer anklicken?

Sie wissen, dass es darauf ankommt, sich auf relevante Keywords und Informationen zu fokussieren und einen Call-to-Action einzubauen, der das Interesse der Nutzer weckt. Doch was tun, wenn die AdWords oder Bing Ads Ihrer Mitbewerber in den bezahlten Suchergebnissen dennoch über Ihren stehen und den Kampf um die Klicks potenzieller Kunden gewinnen?

 

Mit der Anzeigenrecherche von SEMrush haben Sie Zugriff auf die erfolgreichsten Keywords Ihrer Mitbewerber und der Branchenführer – die Keywords, die ihre Websites in den bezahlten Suchergebnissen nach oben bringen. Sie können auch sehen, ob Ihre Mitbewerber Keywords mit hohem Suchvolumen oder Longtail-Keywords verwenden und ob sie in ihren Anzeigentexten ihr eigenes Branding oder vielleicht die Marken-Keywords anderer nutzen, um eine höhere Conversion-Rate zu erzielen.

Sehen Sie, wie lange eine Anzeige bereits geschaltet ist. Wenn ein Mitbewerber eine Anzeige bereits mehrere Monate benutzt, hat sie vermutlich eine Menge Umsatz generiert. Wenn ein Anzeigentext dagegen nur kurze Zeit verwendet wurde, können Sie davon ausgehen, dass er entweder nicht viel Traffic gebracht hat oder nur für eine bestimmte Jahreszeit, einen Feiertag, ein Fest oder ein spezielles Ereignis relevant war.

Erkennen Sie neue Mitbewerber in AdWords und Bing Ads

Der Wettbewerb um die bezahlten Suchergebnisse ist brutal. Um Ihre Mitbewerber zu schlagen, müssen Sie wissen, wer sie überhaupt sind. Kennen Sie wirklich jedes Unternehmen, mit dem Sie um potenzielle Kunden und um die Top-Positionen bei Google konkurrieren? Die Wettbewerbslandschaft und die Markenbekanntheit verändern sich und entwickeln sich ständig weiter. Einstige Marktführer werden von Neuankömmlingen abgelöst, während manche Urgesteine stets erfolgreich bleiben.
Die Position eines Mitbewerbers im Web genau erkennen zu können, ist entscheidend, um eine effektive PPC-Strategie zu entwickeln. Der Vergleich der PPC-Metriken Ihrer Website mit der Performance Ihrer Mitbewerber ist die perfekte Möglichkeit, Ihre eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen.

Die Anzeigenrecherche von SEMrush listet Ihnen die Mitbewerber einer Domain, die Anzahl gemeinsamer Keywords sowie Schätzungen zum bezahlten Traffic und zu den Werbeausgaben Ihrer Rivalen im Web auf. Sie schließt Domains aus, die keine wirklichen Mitbewerber am Markt sind, indem sie die gesamte Anzahl der Keywords jeder Domain mit den gemeinsamen Keywords der Domains vergleicht. Wenn die Domains eine große Anzahl von Keywords gemeinsam haben, können sie als Konkurrenten betrachtet werden. So können Sie sich ausschließlich auf Ihre wahren PPC-Rivalen konzentrieren.

 

Lokalisieren Sie Ihre Anzeigenkampagnen

Das Internet bietet Ihnen fantastische Möglichkeiten, in aller Welt Geld zu verdienen. Doch das Nutzerverhalten in der bezahlten Suche ist von Land zu Land verschieden. Wenn ihre Zielgruppe international ist, sollten Sie Ihre Anzeigen je nach Region anpassen.

 

Mit der Anzeigenrecherche von SEMrush können Sie Keywords und Anzeigentexte in 26 Regionen und mehr als 16 Sprachen analysieren.

Sehen Sie, welche Keywords französische, amerikanische oder niederländische Nutzer eingeben, um Lösungen, Dienstleistungen, Produkte oder Informationen zu finden. Natürlich suchen Nutzer in ihrer jeweiligen Landessprache. Selbst wenn sie auf Englisch suchen, wird sich das Englisch europäischer oder asiatischer Kunden von dem amerikanischer Kunden unterscheiden. Darüber hinaus können Suchbegriffe Tippfehler enthalten, weil die Nutzer in Eile sind oder in einer Sprache suchen, die nicht ihre Muttersprache ist. Das Wissen darüber, mit welchen Keywords internationale Kunden suchen, kann für lokalisierte PPC-Kampagnen zusätzliche Chancen für Gebote bedeuten.

 

Please enter correct domain