Ähnliche Fragen (People Also Ask Box) — Die richtige Optimierung + eine Studie

Evgeni Sereda

Dec 21, 202014 min read
Die richtige Optimierung + eine Studie

PAA steht für die englische Formulierung People Also Ask oder in Deutsch "Nutzer fragen auch". Aktuell nennt Google diese Box "Ähnliche Fragen". Sie sind in den letzten Jahren zu einem wichtigen Aspekt für erfolgreiches SEO geworden und gehören zu den interessantesten SERP Funktionen.

Wie unsere jüngste Studie zeigt, hat die Verbreitung der sogenannten PAA Boxen (Ähnliche Fragen) seit ihrem ersten Test im April 2015 stark zugenommen. Diese Daten basieren auf unserem  SEMrush Sensor. Er zeigt, dass der durchschnittliche Prozentsatz von SERPs mit ähnlichen Fragen sowohl für Desktops als auch für Mobilgeräte auf etwa 40 bis 42 % gestiegen ist.

In der SEMrush Studie wurden 1 Million Keywords von deutschen Desktop-Ergebnissen (zufällige Teilmenge aus der deutschssprachigen SEMrush Datenbank) untersucht. Die Ergebnisse bieten einzigartige Erkenntnisse über die geänderten Suchfunktionen sowie Handlungsempfehlungen für die Implementierung einer effektiven SEO Strategie.

Der Datensatz wurde für diese Analyse zufällig ausgewählt, um allgemeine Trends in den Suchergebnissen darzustellen. Sodass Keywords ( Was ist ein Keyword?) nicht nach Volumen, Länge oder anderen Parametern gefiltert wurden.

Aktualität und Nutzen dieser Studie

Die Daten aus dem Sensor wurden extra nach dem aktuellen Google Core Update gesammelt und mit den anderen Daten verglichen. Die Datenpunkte befinden sich jeweils am 15.12.2020 für den Sensor und monatlich bis zu 1.12.2020. So ist es gewährleistet, dass auch die möglichen Veränderungen nach dem Update untersucht wurden. PAA Box und " Ähnliche Fragen"-Box werden in dieser Studie synonym verwendet.

Je nach Land unterscheiden sich die Ergebnisse. Auffällig ist es, dass es in Deutschland noch nicht so viele PAA Boxen auftauchen. Wobei mit 1/3 der Ergebnisse ist es eine bemerkenswerte Anzahl. 

Wie in jeder anderen Studie auch, ist die untersuchte Menge an Keywords begrenzt. Das heißt, dass die Ergebnisse ja nach Keyword-Set variieren können. Jedoch ist 1 Million an Keywords ausreichend, um daraus Rückschlüsse zu ziehen. Wir haben uns für einen Querschnitt entschieden, um auch die nicht so offensichtlichen Suchanfragen zu untersuchen. Schließlich stellen wir Google nicht nur Fragen.

Die Auswahl der Brands, die in den PAA-Boxen auftauchen wurden aus der englischsprachigen Studie übernommen. Bei der nächsten Aktuallisierung der Daten, will ich die deutschen Brands miteinbeziehen. 

Die Ergebnisse zeigen sehr deutlich, dass die "Ähnlichen Fragen" überproportional oft angezeigt werden. Für mich als SEO wäre das ein Signal zu handeln. Allerdings, stellt sich auch die Frage, ob tatsächlich mehr Traffic über die PAA-Boxen kommt.

Die wichtigsten Ergebnisse der SEO-Studie "Ähnliche Fragen"

  • PAA Boxen (Ähnliche Fragen) tauchen schon in fast der Hälfte der Suchanfragen aus unserem Keyword-Datensatz auf und der enthält immerhin über 1 Million Keywords. 

  • Google verwendet " Ähnliche Fragen", um Suchanfragen von Nutzern zu verfeinern. Webseiten, die sonst bei komplexen Suchanfragen nicht berücksichtigt würden, könnten so trotzdem auf der ersten Seite erscheinen. 

  • Eine SEO-Strategie, die darauf abzielt, bei den ähnlichen Suchvorschlägen aufgelistet zu werden, ist auf alle Branchen anwendbar. Branchenspezifische Kennzahlen können ein Anhaltspunkt dafür sein, wie viel von deinem Gesamtaufwand in die Optimierung für ähnliche Suchanfragen fließen sollte. 

  • "Ähnliche Fragen"-Boxen bieten sowohl großartige Chancen aber auch Risiken, wenn die ähnlichen Fragen in Verbindung mit einer Marke stehen.
  • Anders als bei den Featured Snippets besteht für deine Webseite die Möglichkeit, sowohl in der PAA Box, als auch durch das organische Ranking auf Seite 1 bei Google zu erscheinen. 

  • In 57 % der Fälle, wo eine ähnliche Frage für eine Webseite angezeigt wird, ist diese Webseite bereits in den Top 3 Ergebnissen vertreten. 

  • Fragewörter generieren in 66 % der Fälle "Ähnliche Fragen" in der Erweiterung.

  • Google zeigt hauptsächlich Textinhalte für die ähnlichen Fragen, wobei 60 % der ähnlichen Fragen ausschließlich aus Absätzen bestehen.

  • Es gibt noch Möglichkeiten für Videoinhalte in den PAA Boxen, in denen von Google keine geeigneten Ergebnisse angezeigt werden.

  • Wie auch bei anderen Erweiterungen gilt für die ähnlichen Suchanfragen, dass die Länge von entscheidender Bedeutung ist. Absätze der ähnlichen Fragen weisen durchschnittlich nur 37 Wörter auf. 

  • "Ähnlichen Suchanfragen" tauchen sechsmal häufiger in den SERPs auf als ein Featured Snippet.

Was sind ähnliche Suchanfragen in Google?

"Ähnliche Fragen" sind Fragen, die im Zusammenhang mit einer ursprünglichen Suche gestellt wurden. 

Wenn du auf die Ergebnisse klickst, wird ein Rich Snippet von einem Link angezeigt, in dem die Antwort steht. Gleichzeitig werden weitere Fragen bereitgestellt, die dynamisch zum PAA Feld hinzugefügt werden. 

Ähnliche Fragen - Erweiterung
Ähnliche Fragen - Erweiterung

Normalerweise enthält die anfängliche Box 4 ähnliche Fragen, manchmal aber auch nur Box 3 der am häufigsten gesuchten Fragen. 

Die Anzahl der Fragen in "Ähnliche Fragen"-Box vor dem Erweitern
Die Anzahl der Fragen in "Ähnliche Fragen"-Box vor dem Erweitern

Seit 2012 ist sich Google seiner Mission sehr bewusst „von einer Informationsmaschine zu einer Wissensmaschine zu werden“. Das bedeutet, die Nutzeranfragen auf den Suchergebnisseiten so schnell wie möglich zu beantworten, anstatt Nutzer zu zwingen, auf mehrere Ergebnisse zu klicken und warten zu lassen, bis die entsprechende Website geladen ist.

Diese “Wartezeit” ist  eine wichtige Messgröße, die Google verwendet, um die Leistung einer Webseite zu ermitteln.

Um diese Zeit zu verkürzen und Reibungsverluste bei der Suche zu vermeiden, hat Google eine Reihe von In-SERP-Funktionen bereitgestellt. Sie sollen vor allem durch den Knowledge Graph diese Funktion erfüllen. Aber auch durch andere Funktionen wie die Rich Snippets, Featured Snippets und natürlich auch durch "Ähnliche Fragen". 

Unsere Studie unterstreicht die Bedeutung von "Ähnlichen Suchanfragen" und zeigt, dass sie derzeit sechsmal häufiger in den SERPs auftreten als ein Featured Snippet.

Wie oft erscheinen die "Ähnliche Fragen" und Featured Snippet im Vergleich
Wie oft erscheinen die "Ähnliche Fragen" und Featured Snippet im Vergleich

Aus dem SEMrush Sensor geht, abgesehen von der im März 2020 von Google vorgenommenen Anpassung, hervor, dass ist die Häufigkeit der ähnlichen Fragen sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktops stetig gestiegen ist.

Wie oft erscheinen ähnliche Suchanfragen in den SERPs?

In unserer Keyword-Datenbank wurden in 32,18 % der Suchergebnisse am Desktop und in 26,59 % der mobilen Suchergebnisse ähnliche Suchanfragen angezeigt. 

Anteil der Ergebnisse mit "Ähnliche Fragen" Mobil und Desktop
Anteil der Ergebnisse mit "Ähnliche Fragen" Mobil und Desktop

Verteilt auf 25 Branchen können wir feststellen, dass das Erscheinen der "Ähnliche Fragen"-Box von 20,36 % der Suchanfragen in der Kategorie Immobilien bis zu maximal 51,53 % der Suchanfragen in der Kategorie Gesundheit variiert. 

Ähnliche Fragen nach die Präsenz in den SERPs nach Kategorie
Ähnliche Fragen nach die Präsenz in den SERPs nach Kategorie

Dies stellt die häufigsten Suchintentionen ( Was ist eine Suchintention?) innerhalb dieser Kategorien dar und zeigt, welche Suchfunktionen Google voraussichtlich verwenden wird.

Beispielsweise verlangt die Kategorie "Neuigkeiten", dass die Suchergebnisse so aktuell wie möglich sind. Daher bereichert Google diese Ergebnisse häufig mit Funktionen für "Top Stories" und Twitter-Karten.

Ein großer Teil der Suchanfragen innerhalb der Kategorie "Immobilien" erfolgt im Sinne von "Wohnungen in [Standort]". Nutzer haben eine sehr klare Absicht dabei. Das sind eine der wenigen Suchanfragen, bei denen den Nutzern "zehn blaue Links" angezeigt werden. 

Wir untersuchten 6.000 Datensätze „Wohnungen in [Standort]“ und stellten fest, dass nur 2,5 % von ihnen ähnliche Fragen hervorbrachten.

Du musst die Kennzahlen deiner Branche kennen, um zu wissen, wie viele PAAs im Suchbereich wichtig sind. Wenn du diese Zahl ungefähr kennst, dann kannst du die entsprechenden Taktiken in deinen Inhalten und für deine SEO-Strategie nutzen. 

Markenschutz mit "Ähnliche Fragen"

Wir haben eine Liste von Marken aus anderen Studien genommen und überprüft, wie oft wir sie in Keywords sehen können, die ähnlichen Fragen auslösen. Diese Daten basieren auf den US-Daten. Siehe meine Erklärung ganz am Anfang.

image-20201216151710-2.png

Unsere Daten zeigten, dass die meisten „großen“ Marken ähnliche Suchanfragen auslösen, und zwar unabhängig von der Branche, in der sie tätig sind.

Das sind die Top 30 aus den USA: 

brands in people also ask keywords

Wo erscheint die "Ähnliche Fragen"-Box?

In mehr als der Hälfte der Fälle, rund 41 %, wird die "Ähnliche Fragen"-Box nach dem ersten organischen Ergebnis angezeigt. Unabhängig davon, ob es sich um einen blauen Standardlink oder eine andere Art von Ergebnis handelt, wie beispielsweise ein Featured Snippet.

Die Positionierung der "Ähnliche Fragen"-Box in den TOP-10 der SERP
Die Positionierung der "Ähnliche Fragen"-Box in den TOP-10 der SERP

In über 57 % der Fälle wird ein PAA-Ergebnis in den Top 3 Platzierungen von Google gezeigt, was es zu einer der zusammhängenden und sichtbarsten Suchfunktionen überhaupt macht.

Doppelrankings in der "Ähnliche Fragen"-Box und in den TOP-10

Im Gegensatz zu den Featured Snippets, die als Standard für das Top 10 Ranking gelten, ist es möglich, dass deine Webseite bei den "Ähnlichen Fragen" erscheint und ebenso auf der ersten Ergebnisseite rankt.

Unsere Daten zeigten, dass 22,6 % der Webseiten, die in der PAA Box auftraten, auch eine der Top 3 Seiten waren.

Prozent der Webseiten, die in der "Ähnliche Fragen"-Box und in den TOP-10 der SERP gleichzeitig vorkommen
Prozent der Webseiten, die in der "Ähnliche Fragen"-Box und in den TOP-10 der SERP gleichzeitig vorkommen

Die Mehrheit der Webseiten, rund 53,11 %, die in unserer Untersuchung in der "Ähnliche Fragen"-Box vorkamen, waren nicht auf der ersten Seite in Google präsent.

Es ist also wahrscheinlich, dass mit dieser Funktion ähnlich wie die Featured Snippets, andere Webseiten auch dann auf der ersten Seite anzeigt, wenn sie nicht mit hoher Relevanz zur Suchanfrage passen.

Beeinflusst die Länge der Suchanfrage "Ähnliche Fragen"?

PAAs werden bei längeren Keywords und komplexeren Suchanfragen etwas häufiger angezeigt. Mehr als 65,52 % der Anfragen mit maximal 10 Wörtern lösen "Ähnliche Fragen" aus. Demgegenüber erscheinen die ähnlichen Fragen aber nur bei 45,34 % der Suchanfragen, die aus maximal 3 Wörtern bestehen. 

Das Featured Snippet nimmt in den meisten Fällen in einem Suchergebnis die Position 0 ein, da Google versucht, die Anfrage des Suchers sofort zu beantworten. Unsere Daten zeigten einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Länge der Suchanfrage und dem Erscheinungsbild eines Featured Snippets und einer PAA Box.

Wahrscheinlichkeit zum Anzeigen wie in "Ähnliche Fragen" so auch in Featured Snippet
Wahrscheinlichkeit zum Anzeigen wie in "Ähnliche Fragen" so auch in Featured Snippet

Mit zunehmender Anzahl von Wörtern und der Konkretisierung der Suchanfrage steigt auch die Komplexität von Google. Das liegt wahrscheinlich daran, dass weniger Quellen für die Beantwortung vorhanden sind und die Frage möglicherweise sehr spezifisch ist.

Genau in diesen Fällen nimmt auch das Auftreten der Felder mit den "Ähnliche Fragen" zu. Möglicherweise nutzt Google dies, um die Verfeinerung von Suchanfragen zu trainieren und Themen innerhalb der SERPs mithilfe von mehreren Fragen zu beantworten. 

Welche Suchanfragen können "Ähnliche Fragen" auslösen?

Die häufigsten Arten von Suchanfragen, die ähnliche Fragen auslösen, beginnen mit Fragewörtern wie „Wo“, „Wer“, „Wie“, „Was“ und „Welche“.

Solche Suchanfragen beinhalten durchschnittlich in 86 % der Fälle die "Ähnlichen Fragen".

Wie auch bei den Featured Snippets, legen diese Daten den Verdacht nahe, dass es sich lohnen könnte, den Inhalt als Antwort auf Frage der Nutzer aufzubauen und zu strukturieren. Das dürfte höchst wahrscheinlich eher zum Erfolg führen, als sich darauf zu verlassen, dass der Leser den Kontext des Artikels versteht. 

Dieses Format beantwortet Fragen in einer leicht verständlichen Art und Weise, sodass es sowohl für die Featured Snippets als auch für "Ähnlichen Fragen" PAAs infrage kommt. 

Verfeinerung der Suchanfrage mit "Ähnliche Fragen"

Google hat mehrere Möglichkeiten zur Verfeinerung von Abfragen getestet und eingeführt wie zum Beispiel mit den “Nutzer fragen auch” Erweiterungen oder in der Suchleiste von Google Suggest. "Ähnliche Fragen" ist ebenfalls für diesen Zweck entwickelt worden.

Diese Funktion zeigt sich immer dann, wenn der Benutzer eine Suche durchführt, die entweder nicht spezifisch genug ist, um die Suchintention zu verstehen oder möglicherweise mehrerer Bedeutungen in Betracht kommen, von denen der Suchende nichts weiß.

Bei weniger als 1 % der Fälle hat Google die Funktion "Ähnliche Fragen" als Ergebnis Nummer 1 für die Abfrage angezeigt. Die Funktion ist also eine großartige Möglichkeit für Webseiten, die nicht in direktem Bezug zur Suchintention des Benutzers stehen, eine sichtbare Präsenz in den Suchergebnissen zu erhalten.

Sie würden andernfalls lediglich als "relevante Seiten" zu den Themen klassifiziert werden, bei denen Google lediglich Links zu weiteren relevanten Webseiten anbietet.

Wir haben unsere Keyword-Daten basierend auf der Recherche von Fragen gesammelt, von denen wir wussten, dass sie ein Featured Snippet enthalten. Dann haben wir getestet, wie viele dieser Begriffe in den "Ähnlichen Fragen" vorkamen.

Umgekehrt haben wir bei der Keyword Recherche die Ergebnisse in den "Ähnlichen Fragen" abgerufen und anschließend geprüft, welcher Prozentsatz dieser Ergebnisse auch ein Featured Snippet erzeugt. 

Sehen wir uns mal die W-Fragen-Keywords und Frage-Keywords in Verbindung mit "Ähnliche Fragen" und Featured Snippet an.

W-Fragen (und Fragen)-Keywords, die "Ähnliche Fragen" und hervorgehobene Snippets auslösen
W-Fragen (und Fragen)-Keywords, die "Ähnliche Fragen" und hervorgehobene Snippets auslösen

Die Daten zeigen, dass Featured Snippets gezielter sind und weniger häufig generiert werden als die PAAs. Sie kommen häufig in Zusammenhang mit anderen Funktionen wie Karten bei den "Wo"-Fragen vor. Damit wird die These gestützt, dass die "Ähnliche Fragen" zumindest teilweise zur Verfeinerung von Suchanfragen dienen, die Google möglicherweise nur schwer interpretieren kann. 

Was ist in der "Ähnliche Fragen"-Box enthalten?

Unsere Daten zeigen, dass es 4 Arten gibt, die angezeigt werden können, wenn du auf eine PAA-Frage klickst.

Aufbau der "Ähnliche Fragen"-Box
Aufbau der "Ähnliche Fragen"-Box

Wie bei den Featured Snippets auch besteht die überwiegende Mehrheit, und zwar 85 %, der PAA Boxen aus Absätzen aus dem Inhalt der Webseite. Gefolgt von Listen, wobei sowohl Videos als auch Tabellen zusammen 5,3 % der "Ähnlichen Fragen" ausmachen. 

Insgesamt bestehen 97,3 % der "Ähnlichen Fragen" entweder ausschließlich aus Absätzen, - dort machen sie 60,3 % aus - oder sie enthalten wie in 38,80 % der Fälle mindestens einen Absatz in Kombination mit anderen Inhalten. 

"Ähnliche Fragen" - Box nach der Exklusivität des Antworttyps
"Ähnliche Fragen" - Box nach der Exklusivität des Antworttyps

Diese Daten spiegeln die Verfügbarkeit solcher Inhalte wider. Das Ergebnis deutet darauf hin, dass ein Absatz weitaus leichter verfügbar und optimiert ist als ungeordnete Listen, Tabellen oder Videos.

Wie wir bereits bei anderen Suchergebnissen gesehen haben, bevorzugt Google möglicherweise Video als Alternative zu einer Textantwort. Daher könnte es von Vorteil sein, wenn du deine Content-Strategie auf gemischten Formaten inklusive Videos aufbaust. 

Analyse der Textlänge in "Ähnliche Fragen"

Analyse der Textlänge für "Ähnliche Fragen"-Box
Analyse der Textlänge für "Ähnliche Fragen"-Box

PAA Absatz: Die längste Antwort in Form eines Absatzes in der "Ähnliche Fragen"-Box betrug in unserem Datensatz 99 Wörter und die kürzeste Antwort bestand aus nur einem einzigen Wort. Ähnlich wie bei der Optimierung für Featured Snippets und deren durchschnittlichen 37 Wörter in einem Absatz, weisen diese Zahlen darauf hin, dass eine Frage kurz beantwortet werden sollte. Diese Länge ist offenbar von entscheidender Bedeutung, um mit deiner Webseite in einem Feld für "Ähnliche Fragen" zu erscheinen. 

PAA Liste: In unserem Datensatz gab es keine Listen mit mehr als 8 Elementen, wobei das Minimum 2 betrug. Beachte daher, dass eine Liste von mehr als 8 Elementen wahrscheinlich nicht angezeigt wird.

PAA Tabelle: Unsere Daten zeigten, dass die Tabellen bei den ähnlichen Suchanfragen zwar weniger angezeigt wurden, jedoch mehr sichtbare Daten enthielten. In den PAA-Tabellen können bis zu 13 Zeilen und 3 Spalten enthalten sein.

PAA-Boxen zeigten Tabellen mit mindestens 1 Spalte und 2 Zeilen, was sie fast identisch mit Listen macht und potentiell mehr Daten erlaubt.

Wie kannst du die "Ähnliche Fragen" nutzen?

Indem du auf deiner Webseite Informationen bereithältst, die Informationen über ähnliche Lösungen suchen oder allgemeine Fragen zur Branche beantworten, dann hast du gute Chancen aus deinen Besuchern Neukunden zu machen. 

Dafür ist es jedoch ratsam, ein tragfähiges Konzept zu erstellen. Das Aufkommen der "Ähnliche Fragen"-Box wird weiter wachsen, genauso wie der Druck im hart umkämpften Wettbewerb stetig zunimmt.

Das sind die wichtigsten Maßnahmen, um die Chance auf ähnliche Suchanfragen deiner Webseite zu steigern:

Vorhandene SERP-Funktionen analysieren

Mit einem Tool wie  Position Tracking kannst du zunächst beurteilen, ob deine Keywords (also aus deinem Keyword-Set) überhaupt SERP-Funktionen auslösen. Verwende die Filter und wählen die SERP-Funktionen aus.

SEMrush Position Tracking Tool
SEMrush Position Tracking Tool

Wenn du die Webseiten deiner Mitbewerber vergleichen willst, siehst du in einer praktischen Übersicht die Rankings jeder einzelnen Seite für deine Haupt-Keywords und erfährst auch, ob diese eine bestimmte SERP-Funktion auslösen oder nicht.

Chancen für "Ähnliche Fragen" identifizieren

Du kannst überprüfen, ob für deine Webseite Möglichkeiten für "Ähnliche Fragen" vorhanden sind, in dem du mit dem Tool für die  Organische Recherche die Keywords findest, die bereits "Ähnliche Fragen" in Google generiert haben. 

SEMrush Organic Research Tool
SEMrush Organic Research Tool

Der Bericht zeigt die Kopie der SERP-Funktionen für jedes Keyword. Du kannst also sehen, auf welche ähnlichen Fragen du möglicherweise mit einem Inhalt reagieren könntest, um ebenfalls SERP-Funktionen mit deiner Webseite auszulösen und damit ihre Sichtbarkeit zu verbessern. 

Überhole deine Wettbewerber mit den SERP-Funktionen

Wenn du deine Wettbewerber nicht mit dem organischen Traffic überholen kannst, dann bieten dir die "Ähnliche Fragen" zahlreiche Chancen auf die Rankings über den Ergebnissen deiner Konkurrenz. 

Ideen für Inhalte der "Ähnliche Fragen"-Box generieren

Um Ideen für neue Inhalte zu erhalten, kannst du das Tool AlsoAsked.com nutzen. Dort werden dir die PAA-Daten von Google automatisch angezeigt, einschließlich der Verzweigungen zu den nachfolgenden Ergebnissen, wenn ein User auf eine Frage klickt. 

AlsoAsked.com Tool für Tesla.com Deutschland
AlsoAsked.com Tool für Tesla.com Deutschland

Du brauchst Ideen für bestimmte Keywords? Kopiere eines der möglichen Keywords, die du verwenden möchtest, in unser  Keyword Übersicht Tool. Du erhältst dann die Option angezeigt, die SERPs mit den ähnlichen Suchanfragen abzurufen, die für dieses Keyword generiert wurden. 

SEMrush Keyword Overview Tool für billigster Tesla
SEMrush Keyword Overview Tool für billigster Tesla

Verwende die Sätze in der PAA Box als Ideenquelle für die Erstellung deiner Inhalte. 

Es geht aber nicht darum, Inhalte zu erstellen, die die Formulierungen der ähnlichen Fragen wiederholen.

Unser  Keyword Magic Tool ist eine wahre Goldmine für weitere Ideen zu Überschriften oder Inhalten, Sätzen oder Fragen, die "Ähnlichen Fragen" auslösen können. Du musst nur die richtigen Filter verwenden: 

SEMrush Keyword Magic Tool Tesla Preise
SEMrush Keyword Magic Tool Tesla Preise

Extra Tipp: Du kannst von "Alle" auf die Registerkarte "Fragen" wechseln. So siehst du, welche Suchanfragen zu den ähnlichen Fragen geführt haben. Das gilt sowohl für die "Ähnlichen Fragen" also auch für die Sprachsuche. Wobei zu beachten ist, dass die Benutzer normalerweise ihre Anforderungen als Fragen bei der Sprachsuche formulieren. 

SEO-freundliche Texte erstellen und überprüfen

Wenn du Inhalte erstellst, die eine SERP-Funktion auslösen sollen, musst du die Bedingungen erfüllen. 

Um die Wahrscheinlichkeit für das Generieren von ähnlichen Suchanfragen zu erhöhen, sollten deine Inhalte spezifische Suchanfragen von einem SEO-Standpunkt aus beantworten. 

SEMrush SEO Writing Assistant tool screenshot

Der SEO Writing Assistent von SEMrush analysiert automatisch die Top 10 Rankings, die deine angegebenen Keywords an einer bestimmten Stelle enthalten. Anschließend macht dir das Tool Vorschläge für sinnvolle Maßnahmen zur Optimierung deines Inhaltes. Hier findest du eine detaillierte Anleitung, wie du die SEO Texte erstellst

Strategie für die "Ähnlichen Fragen"-Box

Das Kernthema einer jeden SEO Maßnahme ist der Kunde und seine Suchabsicht. Es geht dabei um die Befriedigung seiner Suchanfrage. Bei 32 % der Suchanfragen mit "Ähnliche Fragen" ist jedoch klar, dass eine gezielte Strategie zur Erhöhung deiner Sichtbarkeit innerhalb dieser Erweiterungen von entscheidender Bedeutung für deinen Erfolg ist. 

Genau wie bei den Featured Snippets kann sich auch bei den "Ähnlichen Fragen" schnell ein Erfolg einstellen. Daher kann es sich lohnen, mit diesen Taktiken eine SEO-Strategie zu entwerfen, um vor allem Platzierungen vor den herkömmlichen, blau unterlegten Links im Ranking zu erzielen. 

Ein klarer Aspekt der Strategie von Google betrifft die Befriedigung der Suchintention der User. Die Aufgabe besteht darin, Entitäten und ihre Relevanz in Bezug zueinander zu stellen, um Informationsfelder wie den Knowledge Graph zu erstellen. Bei der Beantwortung von Fragen kann Google dann Erweiterungen und Informationsfelder zur Verfügung stellen, die noch besser der Suchintention der Nutzer gerecht werden. 

Um deine SEO Strategie zukunftssicher aufzustellen, ist es wichtig zu verstehen, wie Google die Informationen für die Informationsfelder und Erweiterungen erkennt und aufbereitet. Bei deiner digitalen Präsenz geht es vorrangig darum, dem User intelligente und persönliche Assistenten an die Seite zu stellen, die ihm im Idealfall bereits bei dem ersten Versuch die richtigen Antworten in Google liefern. 

Die Zusammenfassung der Studie über die "Ähnliche Fragen"-Box
Die Zusammenfassung der Studie über die "Ähnliche Fragen"-Box

Author Photo
Evgeni SeredaSeit 5 Jahren verantworte ich das Marketing von Semrush in den deutschsprachigen Ländern. Seit 2010 bin ich ein leidenschaftlicher SEO. Die Kombination aus SEO und Marketing setzte ich bei großen Projekten wie die Implementierung der SEO-Maßnahmen und Marketing-Prozessen bei einem großen Retailer. Dabei betreue ich auch kleine Projekte, denn auch mal Hand anzulegen, das macht mir viel Spass. Meine Erfahrung und mein Wissen teile ich gerne mit dir.
Subscribe to learn more about SEO
By clicking “Subscribe” you agree to Semrush Privacy Policy and consent to Semrush using your contact data for newsletter purposes