Die Tatsache, dass Backlinks  nach wie vor einer der drei wichtigsten Ranking-Faktoren von Google sind, wird sich in absehbarer Zeit wohl nicht ändern.

Das bedeutet, dass sich viele Marketer und Geschäftsinhaber fragen, wie sie Backlinks auf ihre Website bekommen können. Links von einer Website zu einer anderen werden als Vertrauensbeweis und Autorität angesehen.

Diese erhöhte Autorität kann höhere Rankings in den SERPs bedeuten, was deiner Website mehr Sichtbarkeit und wahrscheinlich viel mehr organischen Traffic beschert. Allerdings werden nicht alle Links in den Augen von Google gleich bewertet, und die falsche Art ( toxische Links) kann deinem Ranking eher schaden als helfen.

Im Wesentlichen sollten Backlinks:

  • redaktionell verdient sein;
  • von thematisch relevanten, maßgeblichen Websites stammen;
  • nicht bezahlt oder gesponsert worden sein (auch nicht durch geschenkte Produkte).

Die richtigen Backlinks können helfen, deine SEO-Strategie aufzuwerten, und es gibt viele Wege, wie du exzellente Links verdienen kannst. Aber wo fängst du an? 

12 Wege, Backlinks zu verdienen:

1. Ressourcen-Linkaufbau

Wenn man darüber nachdenkt, wie man Backlinks bekommen kann, denken viele zuerst an große und komplizierte Taktiken. Aber einer der effektivsten Wege, Links aufzubauen, ist der Aufbau von Ressourcen-Links.

Um mit dieser Taktik erfolgreich zu sein, musst du herausfinden, wo dein Unternehmen einen Mehrwert für dein Publikum bieten kann. Dann musst du interessante Ressourcenseiten erstellen, damit du qualitativ hochwertige Backlinks von einflussreichen Institutionen erhalten kannst. 

Häufige Beispiele dafür, wo Ressourcenseiten online existieren, sind:

  • Reise- und Tourismusbüros
  • Universitäten
  • Lokale Behörden

awZeLNiMAw6nlrm8eeR02pmyCxKOVf-U1hFhmypavIEi2U6PlqCPnUMYoerh-OqbrUgpTEFJ06uVsxelGD2X1rdMrbwg7nTd6GfEycDg2PJG3TBQ7n5ETe3rVRQMKwX7nuPRy9Q

Und du kannst diese Gelegenheiten oft finden, indem du das Link-Profil deiner Konkurrenten analysierst und einen Blick darauf wirfst, wer auf sie verlinkt, aber nicht auf dich. Mit dem SEMrush Backlink-Analyse-Tool kannst du ganz einfach Ressourcen identifizieren, die auf die Seite deiner Konkurrenten verlinken. Auf diese Weise kannst du an einer Content-Strategie arbeiten, die deren Aufmerksamkeit erregt, so dass sie stattdessen auf deine Seite verlinken wollen. 

NYoLIul13WKOiW4nJ5_u91Wv7dw4bTUBBIP3fiUMYXDrHJgTGotbTTUEFl3bLqQHItUsH9O4jRgjLirk0u51gy1qZyt-aFcpsyPTNlhDfcHGP6nyYRRAG__5ExWXqaVaF7qIK-w

2. Broken-Link-Aufbau

Beim Broken-Link-Aufbau geht es darum, informative Webseiten mit externen Links zu toten Seiten zu finden.

Wenn du kaputte Links, die auf 404-Seiten verweisen, identifizierst und einen alternativen Inhalt präsentieren können, der genauso gut, wenn nicht sogar besser ist als der ursprüngliche Link, kannst du ziemlich schnell einige ausgezeichnete Links aufbauen.

Du musst sicherstellen, dass du ein ähnliches Stück Inhalt hast, wie das, auf das ursprünglich verlinkt wurde (oder bereit sein, es zu erstellen). Du kannst mit dieser Taktik einen vernünftigen Erfolg erzielen, da weder die Benutzer noch die Website, von der du einen Link willst, davon profitieren, wenn du auf eine Seite verlinkst, die 404 ist. Du hilfst einem Webmaster, kaputte Links auf seiner Seite zu reduzieren, während du ihm einen alternativen Ersatz vorschlägst, damit er nicht selbst auf die Suche gehen muss. Du kannst unseren Leitfaden über Broken Link Building lesen, um zu erfahren, wie du diese Taktik anwenden können.

3. Unverlinkte Markenerwähnungen

Von Erwähnungen in regionalen Online-Zeitungen und Radiosendern bis hin zu Produktbewertungen und Referenzen ist es für viele Unternehmen nicht ungewöhnlich, dass sie im Web erwähnt werden.

Im Idealfall verlinken diese Erwähnungen auch auf deine Website, aber manchmal ist das nicht der Fall. Diese werden als „Unverlinkte Markenerwähnungen“ (Unlinked brand mentions) bezeichnet.

Aber wie findet man unverlinkte Markenerwähnungen, um sie in Links verwandeln zu versuchen?

Du kannst diese mit dem Semrush Brand Monitoring-Tool finden.

RuTB_r-dOVIwrnq61UadE_GM0HxBUGw4pTiW-mCYyYeO6oSYFwlCj5capn5QpoglmfWoZG9xxDYjMxFUcKY3sR1cCmtxz_C0cbwLQ4gCLwlBBoJroQsHsbd0g6tKNdGruOfte74

Richte das Tool so ein, dass es nach Erwähnungen deiner Marke sucht, und du erhältst diese direkt in deinen Posteingang, sobald sie auftreten.

Wenn es darum geht, bestehende, nicht verlinkte Erwähnungen zu finden, klicke einfach auf das Kästchen „kein Link“ im Dropdown-Menü „Link zur Website“, und du erhältst eine Liste mit nicht verlinkten Markenerwähnungen. 

Dann kannst du beginnen, die Webmaster, Journalisten oder Blogger, die deine Marke erwähnt haben, anzusprechen und sie höflich bitten, einen Link hinzuzufügen.

Um deine Chancen zu maximieren, musst du jedoch in der Lage sein zu zeigen, wie der Link einen redaktionellen Mehrwert bietet. Du kannst diese Vorlage als Grundlage für die Kontaktaufnahme verwenden (die du über das  Link Building Tool durchführen und verwalten kannst).

Hallo [Name],

ich melde mich bezüglich eines Artikels, der auf [Publikation] veröffentlicht wurde, mit dem Titel „[Artikeltitel]“. Er wurde auf der Grundlage von Recherchen meines Kunden, [Kunde], geschrieben.

Es war fantastisch zu sehen, dass die Forschung von Interesse war, vielen Dank für die Berichterstattung. Das weiß ich wirklich zu schätzen.

Ich habe mich jedoch gefragt, ob es für Sie möglich wäre, einen Link zur Forschungsseite selbst hinzuzufügen?

Dies würde es den Lesern ermöglichen, [hier den redaktionellen Wert zu demonstrieren] und die ursprüngliche Forschung und die damit verbundenen Daten genauer zu betrachten, sowie meinem Kunden volle Anerkennung für seine Arbeit zukommen zu lassen. 

Hier die dazu relevanten Links:

Artikel: [Link zum Artikel der Publikation]

Forschung: [Link zur Forschung/verlinkbaren Asset]

Wenn Sie Fragen haben oder ich in irgendeiner Weise helfen kann, können Sie sich gerne jederzeit bei mir melden.

[E-Mail-Signatur]

Baue mit den Semrush Tools

dein Backlink-Portfolio auf

Kostenlos testen →

Kostenlos testen →

4. Lieferanten-Links

Wenn du die Produkte anderer Leute verkaufst, könntest du auf einer exzellenten Gelegenheit sitzen, einen Haufen wirklich autoritativer Links zu deiner Website zu erhalten.

Viele Hersteller und Lieferanten haben auf ihrer Website eine Seite mit ‚Bezugsquellen‘ oder ‚Fachhändlern‘, so wie hier:

cErLELOQ0iVhtvL_HdIYizvu0gjoLFVXWUQhGd1B1xkkJjaCbzCXNEosOsl_ahnOAp7wSNRVpIXrQ0MkDUrfTQi69kAhTux-2uh4ykmihhJa5IxjqtFp3Qge28_vZpb8oyYUN2A

Dies ist einfach ein Hersteller, der Benutzer auf die Orte verweist, wo sie seine Produkte kaufen können. Und wenn du ein Verkäufer von Produkten eines Herstellers bist, solltest du aufgelistet (und verlinkt) sein.

Stelle eine Liste aller deiner Lieferanten und deren Websites zusammen und gehe eine Seite nach der anderen durch, um nach einer Seite zu suchen, die ihre Händler auflistet.

Du hast eine Seite gefunden, siehst aber, dass du nicht aufgeführt bist? 

Das ist wahrscheinlich nicht beabsichtigt. Wende dich an deinen Ansprechpartner im Unternehmen, teile ihm die Seite mit und frage, wie du deine Website auflisten und verlinken lassen kannst. Oftmals kann dein Ansprechpartner dies für dich arrangieren.

Du kannst keine Seite finden, die Fachhändler auflistet? Vielleicht kannst du trotzdem auf andere Weise zusammenarbeiten?

5. Links zu Geschäftsverbänden

Bist du Mitglied in irgendeinem Geschäftsverband? Vielleicht deiner Handelskammer oder einem Branchenverband? Wenn ja, könntest du einige einfache Möglichkeiten haben, Links zu deiner Website zu erhalten.

In vielerlei Hinsicht ist dies ähnlich wie Lieferanten-Links, aber es hängt nicht davon ab, dass du die Produkte eines Herstellers auf Lager hast oder dass dieser eine Seite auf seiner Website hat.

Du musst eine Liste aller Verbände, in denen du Mitglied bist, und deren Websites zusammenstellen. Suche dann nach einer „Mitglieder“-Seite oder einer ähnlichen Seite auf deren Website. Oft ist dies in Form eines Mitgliederverzeichnisses, wie dieses Beispiel der Handelskammer von Long Beach. 

7E_Wl-zR3A9wfsYsG1A-ENIGz9skC2K-rzA2GnGLh0X7ELUPrAMoN_sXehupZjX0KCnB_vtqmUtpOkU4Wjv9YJlYd2I1wxebwxLdYnj-qAX6h_SCqMz9PBLyc-Oj6w7tm93jp1k

Wenn du Mitglied bist, aber dich selbst nicht aufgeführt siehst, wende dich an deinen Kontakt und frage, wie du hinzugefügt werden kannst.

Du kannst diese Taktik aber auch noch einen Schritt weiter gehen und proaktiv nach Organisationen in deinem Standort oder deiner Branche suchen, die einen Link zu ihren Mitgliedern als Teil ihrer Mitgliedschaft anbieten. Wenn du kein Mitglied bist und denkst, dass du von dem Angebot profitieren kannst, wirst du Mitglied ... und bemühst dich dann um diesen Link!

6. Listicle-Link-Aufbau

Listicles sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Backlink-Aufbau-Strategie.

Wenn es darum geht, Links zu deiner Website zu bekommen, kannst du Listicles nutzen, um deine Produkte oder Dienstleistungen vor deinem Publikum zu präsentieren und gleichzeitig Links zu verdienen, die so viel mehr tun, als nur dein Suchranking zu erhöhen. Wahrscheinlich kennst du bereits populäre Listicles in deiner Branche, die auf deine Konkurrenten verweisen, aber vielleicht nicht dich selbst beinhalten.

wdCB32eR01msMN2slQfhsnUhd9kGSBQY1EyntW7ldEakLmqbzJuUg4YZFX3Sd84ZpiyryKl62JcG04nHN-FemulO4XSjcq68XvvujjmZRORVagHwGlZQvmxhPXCX8aqskzHBLPM

Dies sind in der Regel Artikel, die Folgendes behandeln:

  • Die besten ...
  • Die Top 10 ...

o. ä.

Du kannst die Google-Suchoperatoren verwenden, um Listicles in deiner Branche zu identifizieren, die deine Konkurrenten aufzählen, und dann nachsehen, ob du darin enthalten bist. Wenn das der Fall ist, kennst du den Beitrag wahrscheinlich schon.

Um in einige Listicles aufgenommen zu werden, musst du auf einen Journalisten oder Blogger zugehen und begründen, warum du eine bessere Aufnahme bist als einige derjenigen, die bereits auf der Liste stehen. 

Manchmal wirst du feststellen, dass der Autor dein Unternehmen gerne aktualisiert und hinzufügt, wenn du zeigen könntest, wie es den Nutzern einen Mehrwert bietet. Es kommt alles darauf an, sich gut selbst zu verkaufen.

Lies unseren Leitfaden zum Thema E-mail-Reichweite, um die besten Tipps für die Kontaktaufnahme zu erhalten.

7. Link-Lücken-Analyse

Einer der schnellsten Wege, um Linkbuilding-Möglichkeiten zu finden, ist die Durchführung einer Link-Gap-Analyse und die Suche nach Websites, die zu deinen Konkurrenten verlinken, aber nicht zu dir.

Wenn eine Website zu mehr als einem deiner Konkurrenten verlinkt hat, besteht eine sehr gute Chance, dass sie auch zu dir verlinkt - solange du begründen kannst, warum sie das tun sollte.

Und du kannst das Backlink-Gap-Tool verwenden, um diesen Prozess viel einfacher zu gestalten. 

Z7G6tZ41El9rqUAODfRubYkTC_t92Lwue2GbZcCmzBY8svnqJkPz4Y7xADzSSfNToTXZxhrYbZhNUOAKRpQ898dLJeMLNBn-P5j8_OzSoJUaQU9xqiDV9vE7myug8Oys2u_7d_Y

Gib einfach bis zu fünf Domains ein, und du kannst die Domains (und Seiten) sehen, die auf mehrere Konkurrenten verlinken. Dann kannst du dir die Zeit nehmen, um zu verstehen, warum diese verlinkt sind und wie du diese für dich selbst nutzen kannst.

8. Digitale PR

Wenn du hochwertige Links zu deiner Website in großem Umfang aufbauen willst, solltest du die Macht der digitalen PR nicht übersehen.

Journalisten verlassen sich oft auf PR-Agenturen, die sie mit Storys füttern, über die sie berichten sollen. Wenn du die Marke sein kannst, die heraussticht und es in die Nachrichten schafft (auch wenn du keine Produkteinführungen oder Ähnliches hast), ist es nicht ungewöhnlich, mit einer einzigen Kampagne Hunderte von verlinkten Beiträgen zu erhalten.

Aber es geht nicht nur um Zahlen.

Digitale PR kann dir helfen, thematisch relevante Links von den prominentesten Publikationen deiner Branche aufzubauen. Diese Links kannst du als Branchenexperten positionieren und auch gezielten Referral-Traffic erzeugen. 

Um diese Art von Backlinks zu erhalten, musst du verlinkbare Assets bereitstellen und diese mit bewährten PR-Taktiken bei Journalisten bewerben. 

[Embed Youtube Video: https://www.youtube.com/watch?v=j1vr-BV3k0M ]

9. Die Skyscraper-Technik

Die Skyscraper-Technik wurde erstmals von Brian Dean von Backlinko in der SEO-Community vorgestellt und ist eine Linkbuilding-Taktik, die einem bewährten Prozess folgt:

  1. Finde erfolgreiche Inhalte, die viele Links verdient haben.
  2. Erstelle bessere Inhalte.
  3. Bewerbe diesen Inhalt bei denjenigen, die auf den ursprünglichen Beitrag verlinkt haben.

Es funktioniert aus dem einfachen Grund, dass du das Rätselraten, das oft mit Content Marketing verbunden ist, beseitigst, indem du auf einer Grundlage aufbaust, die sich bereits als erfolgreich erwiesen hat.

Diese Technik kann und wird dir helfen, Links aufzubauen, die einen echten Unterschied für deinen organischen Traffic machen und dazu beitragen, deine Website für konkurrierende Suchbegriffe und Keywords zu ranken. 

Aber du musst bereit sein, die Mühe auf sich zu nehmen.

Bei der Skyscraper-Technik geht es darum, den besten Inhalt zu erstellen, den es im Web zu dem von Ihnen gewählten Thema gibt, also musst du bereit sein, dich voll ins Zeug zu legen:

  • Länge
  • Tiefe
  • Bildmaterial

10. Einem Journalisten aushelfen

Wenn du noch nie mit HARO in Berührung gekommen bist, besteht eine gute Chance, dass du einige großartige Möglichkeiten verpasst, Links von der Presse zu erhalten.

Bei HARO geht es darum, Journalisten, die Hilfe beim Schreiben ihrer Geschichten suchen, Zitate zu geben, und es besteht eine gute Chance, dass sie als Anerkennung auf deine Website verlinken. 

Melde dich an, und du erhältst dreimal täglich (Montag bis Freitag) eine E-Mail in deinem Posteingang, die so aussieht:

G1PxYss5Utcn2EJhNLT0rCWEG9nAvjhTrajS43uYtwbfc2mlpsxt2Uo6PQi-ZUlq29tbyBxlccQ3q-XRiLS2hOu4co0Fe3bPPWFqTfnIsdV0w0_Al4-xXmlRBq3qtKa--dQmmQA

Viele Journalisten aus den verschiedensten Branchen suchen nach einem Zitat für ihren Artikel. Wenn du eines siehst, das für deine Arbeit relevant ist, antworte darauf. Achte darauf, dass du so umfassend wie möglich bist und nur auf Themen und Anfragen antwortest, in denen du tatsächlich Experte bist. 

Du wirst nicht mit jedem Pitch erfolgreich sein, aber wähle deine Antworten sorgfältig aus, und es kann eine großartige Möglichkeit sein, großartige Links aufzubauen. 

11. Roundup-Beiträge

Roundup-Posts können ein guter Weg sein, um Links zu Inhalten aufzubauen, die du als Teil einer breiteren Content-Marketing-Strategie erstellst.

Betrachte dies als Linkaufbau, der dazu beiträgt, dass der von Ihnen erstellte Inhalt gesehen wird. 

Führe eine Suche bei Google durch nach:

„Keyword“ + Roundup. 

Und du erhältst eine Liste von Artikeln, die in diesem Format veröffentlicht werden. Normalerweise handelt es sich dabei nur um eine Liste von kuratierten Beiträgen zu einem bestimmten Thema, und die meisten Branchen haben zumindest ein paar davon.

Die meisten Leute, die Roundup-Beiträge veröffentlichen, tun dies regelmäßig, und das bedeutet, dass sie aktiv nach großartigen Inhalten suchen, die sie aufnehmen können.

Warum schreibst du also nicht eine E-Mail an den Autor der Roundup-Posts, die du findest, und informierst ihn über deinen neuesten Inhalt? 

12. Einen Erfahrungsbericht abgeben

Du bist es wahrscheinlich gewohnt, deine Kunden um Erfahrungsberichte zu bitten, aber hast du jemals daran gedacht, dass diese auch eine gute Möglichkeit sein können, Links aufzubauen?

Wahrscheinlich nicht.

Während diese Taktik nicht unbedingt skaliert, kann sie dir helfen, dein Linkprofil zu diversifizieren, indem du darüber kundtust, wie großartig das Tool, das Produkt oder die Dienstleistung eines anderen ist.

Wenn du einen Erfahrungsbericht oder eine Fallstudie schreiben kannst, die sie auf ihrer Website veröffentlichen können, werden sie in der Regel gerne bereit sein, einen Link zu deiner Website zu setzen, um sie zu loben.

Oft geht es darum, herauszufinden, bei wem du Kunde bist (deinen Lieferanten) und zu überlegen, wessen Angebot du ganz besonders liebst. Von dort aus schreibst du einen fantastischen Erfahrungsbericht und teilst es mit ihnen zusammen mit der Erlaubnis, es auf ihrer Website zu verwenden.


Es gibt so viele verschiedene Taktiken, die du anwenden kannst, um Backlinks auf deine Website zu bekommen. Welche Taktik für dich die richtige ist, hängt oft davon ab, wie du in der Vergangenheit an den Linkaufbau herangegangen bist, in welcher Branche du tätig bist und was deine Mitbewerber tun.

Indem du jedoch eine solide Linkbuilding-Strategie zusammenstellst, kannst du die Taktiken identifizieren, die für deine Website und deine Ressourcen am besten geeignet sind, und genau planen, wie du sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wirst.

Frohes Linkbuilding!

Baue mit den Semrush Tools

dein Backlink-Portfolio auf

Kostenlos testen →

Kostenlos testen →

Author Photo
James BrockbankJames is Managing Director of award-winning digital PR and SEO agency, Digitaloft, and has been involved in search marketing since the mid-2000s. He‘s a regular writer on topics including link building, content marketing and ecommerce, having previously contributed to the likes of Search Engine Journal.
More about Linkbuilding
Die klevere Linkbuilding-Strategie mit kaputten BacklinksEine effektive Linkbuilding-Taktik, die du in dein Online-Marketing integrieren solltest, ist das Linkbuilding durch kaputte Links. In diesem Leitfaden gehen wir Schritt für Schritt den Prozess durch, mit dem du defekte Links im Web auffindest, um sie durch Links auf deinen eigenen Content zu ersetzen.
9 min read
So führst du einen Backlink Audit in 5 Schritten korrekt durchEin Backlink Audit hilft dir bei der Einordnung der Links, die auf deine Website verweisen. Unser Artikel zeigt dir, wie du mithilfe des Semrush Backlink Audit Tools schnell und einfach toxische Links erkennen kannst — und welche Möglichkeiten es gibt, sie zu entfernen oder bei Google für ungültig zu erklären.
7 min read
Wie disavowst du Links bzw. erklärst die Links für ungültigBacklinks gehören zu den wichtigsten Ranking-Faktoren. Doch Backlinks können auch schädlich sein. Wenn sie das sind und sich nicht entfernen lassen, bleibt nur, sie mit Googles Disavow-Tool für ungültig zu erklären. In diesem Artikel erfährst du, wann das Disavowen angebracht ist und wie es funktioniert.
6 min read