de
English Español Deutsch Français Italiano Português (Brasil) Русский 中文 日本語
Zum Blog
Evgeni Sereda

Linkbuilding-Tool richtig einsetzen und 9 Schritte für mehr Backlinks

50
Wow-Score
Der Wow-Score zeigt, wie interessant ein Blog-Beitrag ist. Berechnet wird er anhand der Korrelation zwischen der aktiven Lesezeit von Benutzern, der Geschwindigkeit, mit der sie scrollen, und der Länge des Artikels.
Evgeni Sereda
Linkbuilding-Tool richtig einsetzen und 9 Schritte für mehr Backlinks

Backlinks gehören zu den wichtigsten Kriterien in Googles Algorithmus für die organischen Suchergebnisse. Daher sind Linkbuilding und die Pflege eines erfolgreichen Backlinkprofils zentrale Aufgaben jedes SEO-Profis.

Was ist ein Link Building Tool?

Das Link Building Tool ermittelt potenzielle Backlink-Quellen für Ihre Website und hilft Ihnen beim aktiven Linkbuilding. Das Zusammenspiel mit anderen SEMrush-Tools macht es Ihnen leicht, eine Mitbewerber-Analyse vorzunehmen und zugleich Ihre Kontaktaufnahmen für den Linkaufbau zu organisieren.

Außerdem können Sie Ihre aktuell aufgebauten Backlinks verwalten und die Ankertexte sehen. D.h. entweder Sie verwalten die mit dem Tool generierten Backlinks und/oder Sie laden die bereits aufgebauten Backlinks in den Tool hoch. 

Mit der Backlinkverwaltung übernimmt das Tool auch das Backlink-Monitoring und zeigt Ihnen, wo Backlinks plötzlich nofollow, entfernt oder weitergeleitet werden. Verschiedene Status-Codes der Seiten werden auch angezeigt.

Was ist Link Building?

Linkbuilding ist die Erzeugung von Links, die auf Ihre Website verweisen. Diese Links werden von Suchmaschinen genutzt, um Ihre Website zu finden und ihr Ranking in den Suchergebnissen zu bestimmen.

Was macht das Link Building Tool?

  • Auf Basis von Ziel-Keywords und Mitbewerbern eine lange Liste potenzieller Link-Quellen recherchieren.

  • Ihren Gmail-, Outlook-, Office-365- oder Exchange-Online-Account sowie die Google Search Console integrieren.

  • E-Mail-Konversationen weiterverfolgen, nachdem sie eine potenzielle Backlink-Quelle kontaktiert haben.

  • Automatisch die Kontaktinformationen der Ziel-Websites erfassen.

  • Verwalten von neuen und alten Backlinks

  • Kontrolle der aufgebauten Backlinks

  • Kontrolle der Backlink-Quellen

Wie setzt man das Linkbuilding Tool ein?

Mit unserem Tool finden Sie Chancen auf neue Links und behalten bereits gewonnene Links bequem im Auge. Dank der automatisierten Suche nach Chancen müssen Sie nicht manuell geeignete Webseiten aufspüren, um Backlinks zu erhalten. Dies spart Ihnen viel Zeit.

Jetzt Linkbuilding starten

für Ihre Website

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

Wenn Sie das Link Building Tool unter Ihren Projekten einrichten, erhalten Sie zunächst eine Aufforderung, zehn Keywords einzugeben, mit denen Sie gefunden werden wollen. Anhand dieser Keywords findet das Tool Link-Chancen, die für Ihre Website und Branche relevant sind.

Geben Sie als nächstes zehn Ihrer wichtigsten Mitbewerber ein. Deren Backlink-Quellen könnten auch für Sie eine Chance darstellen.

Linkbuilding-Tool richtig einsetzen und 9 Schritte für mehr Backlinks. Bild 0

TIPP: Füllen Sie nach Möglichkeit alle zehn Plätze für Keywords und Mitbewerber aus. So erhalten Sie mehr Backlink-Chancen.

Backlink-Chancen erkunden

Das Tool sammelt Chancen aus diversen Quellen, darunter:

  • Organische Suche (Google)

  • Die Backlinkprofile der Mitbewerber

  • Erwähnungen (Daten aus Brand Monitoring)

  • Verlorene verweisende Domains (Daten aus Backlink Audit)

Link Building Tool

Tipp: Geben Sie in den Erwähnungen keine Keywords ein, sondern am besten Namen von Ihren Mitbewerbern, um die Chancen auf das Auffinden von richtig guten Quellen zu erhöhen.

Sie haben die Möglichkeit, potenzielle Link-Quellen manuell einzugeben. Wir prüfen die gesammelten Chancen auf bestehende Links zu der Domain in Ihrem Projekt, um bestehende Link-Quellen von der Liste Ihrer Vorschläge auszuschließen.

Jede Chance wird mit dem Domainnamen, einer Beispiel-URL und einem Snippet dargestellt. Dadurch erhalten Sie schnell einen Eindruck vom Inhalt der Website. In den meisten Fällen ist zu empfehlen, einen Link von der hier angegebenen URL zu erbitten.

Link Building Tool: Uploaded manually

Backlinkquellen & Chancen richtig bewerten

  • Domain-Qualität: Wir erheben wesentliche Domain-Metriken und bringen die Chancen in eine Rangfolge (durch Klicks auf die Zahlenwerte gelangen Sie zu den relevanten SEMrush-Berichten).

  • Domain-Relevanz: Wir gleichen die Themenkategorien der potenziellen Link-Quellen mit denjenigen der Projekt-Domain ab und erfassen die Backlinks der Mitbewerber.

  • Domain-Gesundheit: Das Backlink Audit nimmt eine Bewertung vor, ob Links von einer Domain für Ihr Backlinkprofil ein Risiko darstellen oder nicht.

Link Building Tool: Domain Score

TIPP: Filtern Sie Ihre potenziellen Backlinks nach:

  • URL-Typ

  • Keyword

  • Top-Level-Domain

Link Building Tool: Filter

Sie können sich genau ansehen, welche Art von Link Sie jeweils gewinnen können. Die möglichen URL-Typen sind Foren, Blogs, Nachrichtenseiten, Rezensionen, Wikis und Allgemein.

Wenn Sie die gewünschten Filter gesetzt haben, können Sie jede Domain näher untersuchen, indem Sie die Vorschau erweitern. Durch einen Klick auf die blaue Schaltfläche rechts setzen Sie die potenzielle Link-Quelle auf Ihre Liste "In Progress". Um Einträge aus der Liste zu entfernen, klicken Sie einfach auf das X in der Spalte ganz rechts.

TIPP: Durch einen Klick auf den Bereich unterhalb der Ratings können Sie die Vorschau erweitern. Dann sehen Sie folgende Domain-Informationen:

  • Domain-Qualität

  • Anzahl der Backlinks

  • Anzahl der Keywords in Googles Top-100-Suchergebnissen

  • Monatlicher Traffic

  • Gemeinsame Kategorien mit der Projekt-Domain

  • Vorhandene Backlinks dieser Domain für Ihre Mitbewerber.

Link Building Tool: Vorhandene Backlinks

Integrationen im Link Building Tool - Google Search Console

Innerhalb des Link Building Tools haben Sie die Möglichkeit, Ihre Google Search Console zu verbinden. So können Sie bereits gewonnene Backlinks automatisch kennzeichnen. Außerdem stellen Sie damit sicher, dass Ihre wichtigsten Backlinks von Google indexiert sind.

Link Building Tool: Google Search Console

E-Mail-Berichte automatisieren

Wenn Sie Ihren E-Mail-Account verbinden (was nötig ist, um E-Mails zu versenden), können Sie automatisierte E-Mail-Berichte erhalten. Damit finden Sie automatisch täglich, wöchentlich oder monatlich einen Überblick Ihrer Fortschritte in Ihrem Postfach vor.

Link Building Tool: E-Mail

Backlink-Chancen verwalten

Die Registerkarte "In Progress" hilft Ihnen, Ihre Fortschritte zu verfolgen und zu Webseitenbetreibern Kontakt aufzunehmen. Ihre Chancen werden unter "In Progress" abgelegt, nachdem Sie unter "Prospects" eine Strategie der Linkgewinnung ausgewählt haben.

Das Link Building Tool erfasst automatisch Kontaktinformationen. Hierzu gehören:

  • E-Mails

  • Kontaktformulare

  • Mit der Domain verbundene Facebook- und Twitter-Profile

Für Backlinkauf-Strategien, die eine Kontaktaufnahme erfordern, bietet Ihnen das Tool eine E-Mail-Funktion. Diese erreichen Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche mit der Aufschrift "Send". Sie können die Daten kopieren und Ihr E-Mail-Programm nutzen oder Ihren Gmail-Account verbinden und E-Mails automatisch versenden lassen.

Link Building Tool: E-Mail-Versand

Wenn Sie Ihre E-Mails an die potenziellen Link-Quellen verschickt haben, verfolgt SEMrush den weiteren Verlauf für Sie.

Wir verfolgen:

  • Wann Ihre E-Mail versandt wurde.

  • Wann Ihre E-Mail zugestellt wurde.

  • Wann Ihre E-Mail gelesen wurde.

  • Ob der Empfänger auf Ihre E-Mail geantwortet hat.

Link Building Tool: E-Mail-Verlauf

Strategien für der Kontaktaufnahme im Link Building Tool

Das Link Building Tool bietet verschiedene Strategien der Kontaktaufnahme per E-Mail. Neben unseren vorgefertigten Vorlagen können Sie benutzerdefinierte Vorlagen erstellen und bis zu 15 verschiedene Kontaktaufnahme-Strategien in Ihrer Kampagne speichern.

Wählen Sie aus diesen Strategie-Vorlagen:

  • General - Personalisieren Sie eine Link-Building-Strategie mit Ihren E-Mails.

  • Manual link - Um einen Link von Websites zu erhalten, die nutzergenerierte Inhalte anbieten (Foren, Artikelkommentare, Nutzerprofile etc.), können Sie Ihren Link manuell durch einen Beitrag auf der Seite platzieren.

  • Directory/catalog - Zur Anfrage eines Links in einem Branchenbuch oder Verzeichnis.

  • Add a link to an article - Zur Anfrage einer Erwähnung Ihres Geschäfts in einem bestehenden Artikel, der von einem relevanten Produkt oder Service handelt.

  • Product review - Zur Anfrage einer Rezension Ihrer Produkte oder Inhalte durch einen Blogger.

  • Link from mention - Wenn eine Website Ihr Geschäft bereits erwähnt hat, bitten Sie darum, einen Link hinzuzufügen.

  • Guest post - Schreiben Sie Content (wie etwa einen Gast-Blogartikel) auf anderen Websites, um Links zu Ihrer Domain aufzubauen.

  • Recover lost backlinks - Wenn auf einer Website defekte Links auf Seiten Ihrer Domain verweisen, die nicht mehr vorhanden sind, bieten Sie dieser Website eine relevante Seite an, um wieder einen gültigen Link herzustellen.

  • Custom - Hier können sie benutzerdefinierte E-Mail-Vorlagen erstellen.

Benutzerdefinierte Vorlagen um Webmaster zu kontaktieren

Vorlagen abzuspeichern ist eine bequeme Möglichkeit, verschiedene E-Mail-Ansprachen zu verwenden. Es spart Zeit, wenn Sie wiederholt E-Mails mit ähnlichen Anliegen versenden wollen. Sie können Ihre Ansprache formulieren, sie als Vorlage speichern und dann jeweils vor dem Versand für individuelle Empfänger personalisieren.

Link Building Tool: Vorlagen

TIPP: Der nächste Schritt führt Sie auf die Registerkarte "Monitor", wo Sie sehen können, ob gewonnene Backlinks wieder verschwunden oder defekt sind.

Linkbuilding-Prozess verfolgen und Backlinks verwalten

Das Link Building Tool identifiziert alle neuen Backlinks und gleicht sie mit den Chancen auf allen Registerkarten ab.

Wenn ein Backlink auf einer der potenziellen Link-Quellen in der Registerkarte "In Progress" gefunden wird, wird er als bereit zur Verifikation vorgemerkt. Nach der Verifikation können Sie diese Link-Quelle in die Registerkarte "Monitor" verschieben, um das Backlink-Tracking auf dieser Domain fortzusetzen.

Den Link-Status in der Registerkarte "Monitor" verfolgen

In der Registerkarte "Monitor" beobachten Sie die gewonnenen Backlinks. Sie können den Status aktiv, verloren oder defekt haben. Verschieben Sie die Quellen, von denen Sie Backlinks gewinnen konnten, aus der Registerkarte "In Progress" hierher und behalten Sie ihren Status im Auge. Pro Domain wird immer ein Backlink beobachtet. Wenn der beobachtete Backlink verloren oder defekt ist, sich aber weitere Backlinks auf der Domain befinden, haben Sie die Möglichkeit, einen anderen Backlink zu verfolgen.

TIPP: Wenn Sie verlorene oder defekte Backlinks entdecken, verschieben Sie die Quellen zurück nach "In Progress" und nehmen Sie Kontakt mit den Besitzern auf, damit diese den Link wiederherstellen.

Link Building Tool: Domains

Um Ihre Daten einzugrenzen, können Sie die Tabelle nach Linktypen filtern. Ebenso ist eine Filterung nach Arten von Backlinks sowie nach Links in der Google Search Console und nach Weiterleitungsketten möglich:

Link Building Tool: Domains filtern

  • Active links: Auf Ihre Website verweisende Links, die von SEMrush bei der Suche nach Chancen gefunden wurden.

  • Broken links: Ehemals auf Ihre Website verweisende Links, die nun defekt sind. Dazu kann es kommen, wenn die Seite der verweisenden Website, auf welcher sich der Link befand, defekt ist oder entfernt wurde.

  • Lost links: Ehemals auf Ihre Website verweisende Links, die von der betreffenden Seite entfernt wurden. In der Spalte "Date lost" erfahren Sie das Datum des Tages, an dem Sie den Link verloren haben.

  • Undefined: Links, die vor kurzem auf Ihre "Monitor"-Liste gesetzt, aber noch nicht von uns gecrawlt wurden.

  • Rejected: Eine Liste der potenziellen Link-Quellen, die Sie abgelehnt haben.

TIPP: Sie können jederzeit ein Update durchführen, um den neuesten Status Ihres Linkaufbaus abzubilden, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Update data" klicken.

Link Building Tool: Update data

Zusätzliche Filter:

  • Der GSC-Index zeigt, ob die verweisende Seite in Google indexiert ist. Dies erfordert eine Verbindung Ihrer Google Search Console. Anhand des Filters können Sie sicherstellen, dass alle Ihre Backlinks sichtbar sind, denn Links von Seiten, die sich nicht im Google-Index befinden, haben eine geringere Auswirkung auf Ihre SEO (Was ist SEO?).

  • Der Filter "Redirect chain" zeigt Ihnen Backlinks mit oder ohne Weiterleitungskette auf der Landingpage. Zu viele Weiterleitungsketten auf der Landingpage eines Links können seine SEO-Wirkung beeinträchtigen.

Link Building Tool: Linkstypen

TIPP: Sie können Domains in den Bericht importieren, die bereits auf Ihre Website verlinken. So haben Sie die Möglichkeit, alle Ihre Backlinks an einem Ort zu beobachten und einen E-Mail-Bericht zu erhalten, falls sich etwas verändert. Verwenden Sie die Schaltfläche "Import" und fügen Sie im Dialogfenster eine Domain pro Zeile hinzu.

Link Building Tool: Import

Backlinks exportieren

Sie können eine Dokumentation Ihrer beobachteten Backlinks pflegen, indem Sie sie als CSV-Datei exportieren. Klicken Sie unter "Monitor" auf "Export", um automatisch eine Datei aus den in der Tabelle aufgeführten Links zu erstellen. Sollten Sie Filter gesetzt haben, fließen nur die in der Tabelle sichtbaren Daten in die exportierte Datei ein.

Link Building Tool: Export

Jetzt Linkbuilding starten

für Ihre Website

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

9 Schritte für das erfolgreiche Linkbuilding mit SEMrush

Um Ihnen dabei zu helfen, unsere Tools fürs Linkbuilding zu Ihrem maximalen Vorteil zu nutzen, haben wir eine Liste der besten Schritte zusammengestellt, mit denen Sie dafür sorgen können, dass Ihre Backlink-Sammlung sauber bleibt und weiter wächst.

Mit dieser Liste zeigen wir Ihnen, wie Sie:

  • Ideen für Ihr Linkbuilding gewinnen und die Ergebnisse Ihrer Bemühungen aufrechterhalten

  • Ankertexte analysieren und Toxische Backlinks schnell loswerden

  • Inhalte erstellen, die Ihnen relevanten Traffic aus vielen Quellen einbringen

  • Den Linkbuilding-Prozess beschleunigen

Schauen wir uns an, wie wir all dies mit dem SEMrush-Toolkit erreichen.

Testen Sie unsere Backlink-Daten

für Ihre eigene Domain

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

Diese Tools helfen beim Linkbuilding

  • Backlink Analytics - Analyse von Domains auf Ihre Backlinkprofile mit allen notwendigen Metriken.
  • Backlink Audit - Detaillierte Analyse von toxischen Backlinks auf Ihrer Domain, Kontrolle von neuen und verlorenen Backlinks. Sie können Backlinks aus der GSC, Majestic und anderen Backlink-Quellen analysieren.
  • Backlink Gap - Vergleich von Backlinkprofile von bis zu 5 Domains gleichzeitig mit der Analyse von möglichen Backlink-Quellen.
  • Link Building Tool - Analyse und Identifikation von neuen Backlink-Quellen und Kontrolle bzw. Verwaltung des Linkaufbau-Prozesses.

Diese wichtige Metrik sollen Sie kennen

SEMrush hat eine wichtige Metrik zur Bewertung der Güte des Backlinks entwickelt: Der Authority Score.

Authority Score besteht aus:

  1. Backlinks - Anzahl der Backlinks
  2. Verweisende Domains
  3. Monatliche Besuche - echte Traffic-Daten aus unserem Traffic Analytics-Tool 
  4. Keywords - Anzahl der Keywords, für die diese Domain bei Google rankt

Auf dem Bild sehen Sie auch den Trend des Authority Score einer Domain. 

Authority Score-Trend


Schritt Nr. 1: Backlinkprofil-Analyse - was ist neu

Dies mag auf den ersten Blick wie eine seltsame Gewohnheit eines Kontrollfreaks wirken, aber die meisten Experten empfehlen, eine solche Prüfung alle zwei Wochen durchzuführen. So lange dauert es im Durchschnitt, bis Google neue Links erfasst hat. Die Zeit, die Sie in das Monitoring investieren, wird sich auf mehrere Arten auszahlen. Außerdem kommt so einer möglichen Google Penalty auf die Spur. 

Beginnen wir mit dem schönen Teil, dem Tracking Ihrer Erfolge. Tippen Sie Ihre Domain in unser Backlink-Analytics ein. Wählen Sie den Filter "Neu" und die Option "Follow", um die wertvollsten Links zuerst anzuzeigen. So erfahren Sie, ob Ihre Kontaktaufnahmen, viralen PR-Kampagnen, Affiliate-Programme und sonstigen Marketing-Kooperationen erfolgreich waren. Kombinieren Sie diese Daten mit dem Referral-Traffic aus Google Analytics und senden Sie das Ergebnis an Ihren Kunden oder an Ihrem Chef, um zu zeigen, dass Sie großartige Arbeit leisten.

Linkbuilding: Follow- und neue Backlinks

Gleichzeitig werden andere Tools für das Linkbuilding, wie der Backlink-Checker, hilfreich sein. Das Monitoring neuer Backlinks hilft Ihnen, schädliche Wirkungen toxischer Backlinks schnell zu entdecken und zu eliminieren. Diese können plötzlich und unerwartet auftreten, sei es durch Spam-Attacken von Konkurrenten (Negative SEO), schlechte SEO-Arbeit eines Partners oder aus anderen Gründen.

Bleiben Sie im Backlinks-Bericht, klicken Sie auf "Alle Links" und sortieren Sie die Liste nach dem Authority Score, der gut geeignet ist, um unerwünschte Referrer aufzuspüren.

Linkbuilding: Alle Backlinks und Authority Score

Wenn Sie einen verdächtigen Link finden, genügt ein Klick, um ihn ins Disavow-Tool zu übertragen. Sollten Sie noch kein Backlink Audit für die analysierte Domain eingerichtet haben, werden Sie an dieser Stelle aufgefordert, dies zu tun oder Ihre Befunde als .txt-Datei zu exportieren.

Ist ein Backlink Audit vorhanden, können Sie Links von der Entwertungsliste zum Tab "Entwerten" in Ihrem aktuellen Projekt hinzufügen und anschließend bei Google für ungültig erklären.

Schritt Nr. 2: Verlorene Links wiederherstellen

Ständig neue Backlinks zu gewinnen ist nicht einfach. Deshalb lohnt es sich das Bemühen, wertvolle Links so lange zu behalten wie möglich. Aktivieren Sie im Backlink-Checker die Filter "Verloren" und "Follow". Anschließend sortieren Sie die Liste wiederum nach Authority Score. So finden Sie die schwerwiegendsten Verluste zuerst – Backlinks von Seiten mit hoher Autorität. Kontaktieren Sie die Betreiber und versuchen Sie, Ihren Backlink zurückzuerhalten.

Linkbuilding: Verlorene Links

Schritt Nr. 3: Linkbuilding-Ideen von den Konkurrenten

In einer Welt, in der alles bereits erfunden wurde, ist nichts Falsches daran, gute Ideen nachzuahmen. Schauen wir also, wie unsere Linkbuilding-Strategien von dieser Regel profitieren können. Unsere Ranking-Faktoren-Studie hat bewiesen, dass die Anzahl verweisender Domains eine starke Wirkung auf die Bewertung Ihrer Website durch Google hat. Doch wie wählen Sie die richtigen Akteure aus, deren Ideen sich lohnen?

Es gibt eine Handvoll Möglichkeiten, Ihre erfolgreichsten Mitbewerber zu ermitteln. Der Backlink-Mitbewerber-Bericht zeigt Ihre Konkurrenten auf Basis der Anzahl der gemeinsamen verweisenden Domains in Korrelation mit der Größe der Backlinkprofile Ihrer Websites (um Riesen wie Wikipedia auszuschließen, die wir nicht analysieren wollen). Dies sind Unternehmen, die Referrer-Traffic von Ressourcen erhalten, wo sich mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Zielgruppe aufhält.

Domain-Mitbewerber nach Backlinks

Jetzt wissen wir, wessen verweisende Domains wir analysieren müssen und welche im Vergleichs-Tab des Backlink-Gap-Tools erscheinen.

Sie können auch die Organische Recherche verwenden, um weitere Mitbewerber in der organischen Suche zu finden.

Zeigen Sie in der Tabelle "Nach verweisenden Domains" die Backlinks für einen ausgewählten Mitbewerber an und sortieren Sie sie absteigend nach dem Authority Score. Gehen Sie die Liste durch, um Ihr Adressverzeichnis für künftige Kontaktaufnahmen zu erstellen. Beachten Sie immer den Authority Score, um sicherzustellen, dass sich eine Kontaktaufnahme auch lohnt.

Organische Recherche: Authority Score

Schritt Nr. 4: Content-Ideen finden, die sich lohnen

Wenn Sie je mit der Frage gerungen haben, was für Inhalte Sie erstellen sollen, dann wissen Sie, wie schwierig solche Entscheidungen sein können. Schließlich verschlingt die Content-Erstellung viel Zeit und Geld. Letztendlich sollen die Leser zu Kunden werden. Doch zuerst müssen Sie Traffic gewinnen. Bei Google sichtbar zu werden braucht Zeit, aber Referrer-Traffic ist immer auch eine Option. In unserem Bericht Indexierte Seiten finden Sie Ideen für Inhalte, die Backlinks anziehen. Geben Sie die Domain Ihres Wettbewerbers ein und erfahren Sie, welche seiner Seiten die meisten Backlinks aufweisen.

Linkbuilding: Content-Ideen für indexierte Seiten

Schritt Nr. 5: Weiterleitungen für ehemals erfolgreiche Seiten einrichten

Es kommt recht häufig vor, dass eine bestimmte Seite Backlinks gewinnt, aber zu einem späteren Zeitpunkt aufhört, erfolgreich zu sein, ohne dass es jemand bemerkt. Ein solcher Fall ist zum Beispiel bei Sephora aufgetreten:

SEMrush-backlink-analytics

Fast 1000 Domains haben auf das Haarpflegeset des Anbieters verlinkt, doch das Produkt ist verschwunden – und mit ihm wahrscheinlich so mancher potenzieller Kunde.

Sephora-product-page

Hier wäre es sinnvoll, die Nutzer zu einem ähnlichen Produkt weiterzuleiten, oder zumindest zur Produktkategorie.

Es ist wichtig, Ihre erfolgreichsten Seiten hinsichtlich ihrer Backlinks im Blick zu behalten – nicht nur, um keine Kunden zu verlieren, sondern auch, um nicht unnötig Ihre Beziehungen zu anderen Websites zu verderben, aus denen sich zukünftige Kooperationen ergeben könnten.

Schritt Nr. 6: Backlinkprofil natürlich gestalten

Ankertexte waren nie die magische Pille bei der Indexierung von Links, und nach einigen Penguin-Algorithmus-Updates sind sie es noch weniger. Dennoch achten SEO-Kenner darauf, die Balance zu wahren und variierende Ankertexte zu verwenden. Da Google die Ankertexte mit der Keyword-Optimierung Ihrer Webseite vergleicht, ist es sinnvoll, Ankertexte mit exakten Ziel-Keywords zu begrenzen. Verwenden Sie an ihrer Stelle mehr Marken- oder gemischte Keywords (mit Ihrem Markennamen und weiterem Text). Um alle Domains zu finden, die mit bestimmten Texten auf Ihre Website verlinken, öffnen Sie den Bericht "Anker" und tippen Sie die Worte ein, nach denen Sie in den Ankertexten suchen wollen. 

Hinweis von Evgeni Sereda: Bei sehr großen Domains wie otto.de oder zalando.de, werden Sie diese Vorschläge wegen der überwältigenden Datenmenge nicht sehen.

Backlink-Analytics: Anker

Erstellen Sie als Vorlage einen freundlichen Text, den Sie verwenden, um eine Änderung der Backlink-Ankertexte zu erbitten. So vermeiden Sie, dass Google Ihre Strategie als Spam oder Manipulation einstuft und Ihnen im schlimmsten Fall eine Strafe aufbrummt und Ihre Ränge reduziert.

Schritt Nr. 7: Backlink-Audit - toxische Backlinks entfernen

Da wir gerade von Abstrafungen durch Google sprechen – zum Glück gehört es der Vergangenheit an, plötzlich von steil abfallenden Rängen überrascht zu werden. Doch alle Linkbuilding-Profis, mit denen ich gesprochen habe, nehmen sich jede Woche etwas Zeit, um die "Gesundheit" ihres Backlinkprofils zu überprüfen.

Also haben wir uns gefragt, wie man diesen Prozess optimieren könnte. Als Antwort darauf haben wir eine Möglichkeit geschaffen, alle Ihre Backlinks an einem Ort zu überprüfen: das Backlink Audit

Sobald Sie es eingerichtet haben, finden Sie Backlinks aus der SEMrush-Datenbank, Ihrer Google Search Console und anderen Anbietern gesammelt in einer Tabelle.

Tipp: Sie können wie die Backlinks von Ihrem Majestics-Account miteinbeziehen, so auch die eine Liste an Backlinks dem Backlink Audit hinzufügen. Klicken Sie auf "Add Backlinks" und laden Sie die Liste der Backlinks hoch. 

— Evgeni Sereda

SEMrush Backlink Audit

Alle Backlinks werden automatisch zusammengeführt und auf mehr als 60 Toxizitäts-Marker untersucht. Sie können Kontakt mit Website-Betreibern aufnehmen und sie um Entfernung Ihrer Links bitten, toxische Links auf die Entwertungsliste setzen oder die Links behalten, wenn sie keine Gefahr für Ihre Ränge darstellen. Darüber hinaus haben wir eine Option geschaffen, direkt aus der SEMrush-Arbeitsoberfläche heraus E-Mails zu versenden. Setzen Sie alle verdächtigen Links oder Domains zum Entfernen auf die Remove-Liste und beginnen Sie, Kontakt aufzunehmen. Das Backlink Audit verfolgt automatisch Ihre Fortschritte.

SEMrush-backlink-audit-tool

Mir persönlich gefällt diese Vorlage als höfliche Form der Kontaktaufnahme, aber Sie können sie natürlich jederzeit bearbeiten und nach eigenen Wünschen anpassen.

Schritt Nr. 8: Backlink-Audit Alarm einrichten

Auch wenn Sie Ihr Backlinkprofil regelmäßig prüfen und bereinigen, kann es zu plötzlichen Anstiegen im Toxizitäts-Level kommen. Im Backlink Audit können Sie daher Benachrichtigungen aktivieren, die vielen Nutzern helfen, Spam-Attacken schnell zu bemerken und abzuwehren. Sie müssen lediglich Ihren Posteingang im Auge behalten.

SEMrush-email-notification

Schritt Nr. 9: Neue Backlink-Quellen automatisch suchen

Dies ist eigentlich kein 'Schritt', aber ich möchte Ihnen trotzdem unser Tool vorstellen, das eine Reihe von erprobten Ideen fürs Linkbuilding zusammenfasst, die unsere Nutzer eingebracht haben. Wir nennen es schlicht das Link Building Tool.

Es deckt die wesentlichen drei Schritte des Linkbuilding-Prozesses ab: Ideensuche, Kontaktaufnahme und Monitoring. Dabei bezieht es verschiedene Ideenquellen ein:

  1. Backlinks, die Ihre Mitbewerber erhalten haben.

  2. Backlinks, die Sie verloren haben.

  3. Erwähnungen ohne Link (eine großartige Chance auf Marken-Ankertexte).

  4. Automatische Suche nach guten Quellen anhand fortgeschrittener Suchoperatoren.

  5. Ihre eigenen Ideen, die Sie manuell ins Tool hochladen.

Um mit der Recherche zu beginnen, klicken Sie auf "Set up" im Linkbuilding-Widget und geben Sie bis zu 10 Keywords ein, für die Sie sich höhere Ränge gewinnen wollen. Sie erhalten nun Kandidaten für eine Kontaktaufnahme basierend auf Backlinks, die anderen Websites helfen, für Ihre Ziel-Keywords gefunden zu werden. Ebenso können Sie bis zu 10 Wettbewerber angeben, um zu erfahren, welche Domains auf diese verweisen.

Sobald alle Ideen erfasst wurden, errechnet SEMrush eine Schätzung der Qualität Ihrer zukünftigen Links. Einbezogen werden dabei Gefahrensignale der Websites, ihre monatliches Trafficvolumen basierend auf Daten aus Traffic Analytics sowie die Anzahl der Backlinks und verweisenden Domains für diese Websites. Ebenso erfahren Sie, ob Ihre Mitbewerber über Backlinks von diesen Domains verfügen, wie folgender Screenshot zeigt.

SEMrush Linkbuilding: Prospects

Nachdem Sie Ihre Link-Chancen geprüft und gefiltert haben (nach URL-Typ, Domain oder Keyword), können Sie Ihre Auswahl zur weiteren Bearbeitung in die Kategorie "In Bearbeitung" überführen und andere Vorschläge zurückweisen.

Doch das ist noch nicht alles! Nutzen Sie eine Vorlage aus unserer Liste für die häufigsten Linkbuilding-Szenarien, um Ihre Suche einzugrenzen:

SEMrush-outreach-templates

Wenn Ihre Analyse abgeschlossen ist, kontaktieren Sie die Domain und bitten um den erwünschten Link. Der automatische Wizard ermöglicht Ihnen dies direkt aus dem SEMrush-Interface aus. Passen Sie eine der verfügbaren E-Mail-Vorlagen für Ihre Bedürfnisse an oder speichern Sie eigene Entwürfe für die Zukunft.

Sie sparen zusätzlich Zeit, da SEMrush automatisch die Kontaktinformationen der betreffenden Websites für Sie erfasst.

Linkbuilding: Email template

Nach dem Versand Ihrer E-Mail können Sie den Status der Anfrage mit SEMrush überwachen und erfahren, ob Ihre Nachricht zugestellt und beantwortet wurde.

Bonus: Automatische Überwachung von neuen Backlinks 

Wenn das Glück auf Ihrer Seite ist und Sie eine der Chancen in einen Backlink verwandeln, behalten Sie diesen im Auge. Senden Sie den Link ins Monitoring des Link Building Tools, um sicherzugehen, dass er nicht defekt ist oder verlorengeht.

Linkbuilding-Tool: Überwachte Domains

 Sie können neue Backlinks zum Monitoring hinzufügen. Klicken Sie auf den "Import" Button und fügen die Links hinzu.

Testen Sie unsere Backlink-Daten

für Ihre eigene Domain

Bitte geben Sie eine korrekte Domain ein.

Evgeni Sereda
SEMrush

SEMrush-Mitarbeiter.

Marketingverantwortlicher DACH Region und Online Marketing Experte bei SEMrush
Feedback senden
Ihr Feedback muss mindesten drei Wörter (10 Zeichen) enthalten.

Wir verwenden diese E-Mail-Adresse ausschließlich, um auf Ihr Feedback zu antworten. Datenschutzbestimmungen

Vielen Dank für Ihr Feedback!