Diese 4 Keyword Arten bzw. Keyword Typen musst du kennen

Evgeni Sereda

Dec 03, 20217 min read
Arten von Keywords
Schenkt du der tieferen Suchintention hinter jedem deiner Ziel-Keywords genug Beachtung?

Implementiere eine auf Suchintentionen basierenden SEO Strategie in deinen SEO Maßnahmen und Content-Maßnahmen. Dies könnte genau die Veränderung sein, die du brauchst, damit sich deine Website vom Wettbewerb abhebt.

Um deine Strategie rund um die Suchintention aufzubauen, musst du zunächst eine Keyword-Recherche durchführen, die unterschiedliche Keyword-Typen miteinbezieht. Die Keyword-Tools von Semrush unterstützen dich dabei.

Keyword Arten

Es gibt verschiedene Arten von Keywords. Die Art des Keywords hilft dir, die Suchintention des Nutzers zu verstehen. In SEO kommen diese 6 Keyword-Typen vor:

  • Brand Keyword
  • Commercial Keyword
  • Compound Keyword
  • Informational Keyword
  • Navigational Keyword
  • Transactional Keyword

Zusätzlich dazu findet man oft Bezeichnungen wie:

Wenn bei den Lokakel Keywords die Intention noch halbwegs vertretbar ist, so ist dagegen bei den Long Tail Keywords keine Intention vorhanden. Ich empfehle es, diese beiden "Typen" nicht mit einer Suchintention zu verknüpfen.

Brand Keywords

Das sind Keywords, bei denen der Nutzer gezielt nach einer Marke sucht. Diese Keywords kommen oft in den kommerziellen Keywords vor. Z.b. "Nike"

Compound Keywords

Das sind die zusammengesetzten Keywords aus den Brand- und Commercial Keywords. Z.b. "Nike Schuhe Größe 38"

4 Keyword-Arten, die du kennen musst

Die meisten SEOs sind der Ansicht, dass es in erster Linie vier Typen von Keywords gibt. So kann man am besten eine Suchintention analysieren.

4 wichtigste Keyword-Typen in SEO:

  • Informationsorientierte Keywords
  • Navigationsorientierte Keywords
  • Kommerzielle Keywords 
  • Transaktionsorientierte Keywords

Der einem Keyword zugewiesene Suchintentions-Typ kann dir Aufschluss darüber geben, ob Suchende in Kürze etwas kaufen, einfach nur herumstöbern oder Informationen sammeln möchten.

Semrush Suchintention Organische Recherche
Suchintentionen in der Organischen Recherche

Wenn wir eine Recherche durchführen, um die Intention eines Nutzers hinter einer Suche herauszufinden, können wir alle Keywords in vier Hauptkategorien einteilen: kommerziell, transaktionsorientiert, informationsorientiert und navigationsorientiert.

Wir schlüsseln diese vier Typen von Keywords kurz auf:

Informational bzw. Informationsorientierte Keywords

Die Suchenden brauchen eine Antwort auf eine konkrete Frage oder suchen nach allgemeinen Informationen

Viele Keywords führen zu keinen Conversions auf der Website, obwohl sie ein signifikantes Suchvolumen besitzen. Warum?

Die Leute suchen in diesen Fällen einfach nach einer Information. Wir bezeichnen diese Suchanfragen als informationsorientierte Keywords.

Beispiele für informationsorientierte Keywords:

  • Kaffee Kalorien
  • nationaler Tag des Kaffees
  • Unterschied zwischen kalt gebrühtem und geeistem Kaffee
Semrush informationsorientiertes Keyword Beispiel
Beispiel für ein informationsorientiertes Keyword

Diese Art von Keywords kannst du durch Fragewörter erkennen, denn sie erhalten in der Frage Hinweise wie „was ist“, „wie“ und so weiter.

Die Ergebnisseiten von Google for informationsorientierte Suchen enthalten häufig Knowledge Panels, Karussells oder Infoboxen, um schnelle Antworten zu liefern, wo dies möglich ist.

Diese Keywords enthalten im Vergleich zu transaktionsorientierten oder kommerziellen Keywords eine geringere Absicht, eine Handlung durchzuführen.

Allerdings können sie wertvoll sein, um durch informationsorientierte Inhalte und Wissensvermittlung an die Zielgruppe die Markenbekanntheit aufzubauen.

Wenn du auf diese Begriffe abzielst, kann deine Website zu einer Autorität in deiner Nische werden und das Vertrauen der Menschen gewinnen, die nach Hilfe oder Antworten auf häufige Fragen suchen.

Die Suchenden möchten eine bestimmte Website oder Unterseite finden 

Ein weiterer Keyword-Typ, den du auf deiner Liste haben solltest, ist der navigationsorientierte Typ.

Wenn jemand einen Firmen- oder Markennamen in eine Suchmaschine eingibt, führt er eine navigationsorientierte Suche durch.

Beispiele für navigationsorientierte Keywords

  • Youtube
  • Semrush Blog
  • Wo ist der Heidepark
Semrush navigationsorientiertes Keyword Beispiel
Beispiel für ein navigationsorientiertes Keyword

Die Menschen hinter diesen Suchanfragen kennen bereits das Unternehmen oder Produkt und möchten die richtige Website oder einen physikalischen Standort finden, um die Produkte zu erhalten oder eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen,

Keywords dieser Art können nützliche Quellen für organischen Traffic sein, wenn eine Marke oder die Website bekannt und beliebt sind.

Commercial bzw. Kommerzielle Keywords

Die Suchenden möchten sich Marken oder Dienstleistungen näher anschauen

Kommerzielle Keywords weisen auf das Interesse eines Suchenden an konkreten Produkten oder Dienstleistungen hin.

Diese Suchen kommen zum Beispiel vor, wenn eine Person mehr über ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung erfahren möchte – sie möchte dann ihre Kaufabsicht stärken, das Produkt mit ähnlichen Produkten vergleichen oder nach kostenlosen Angeboten, Demos oder Rabatten suchen.

Auf diese Keywords kannst du mit Vergleichsartikeln, Listicles, Rezensionen oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen abzielen – je nach konkretem Keyword.

Beispiele für kommerzielle Keywords:

  • Kaffee kostenlos
  • Starbucks Eiskaffee Geschmacksrichtungen
  • iPad vs iPad air
  • iPad mini Bewertungen

Da diese Keywords auf die Absicht einer Person hinweisen, in der Zukunft etwas zu kaufen oder eine Form von kommerzieller Aktivität durchzuführen, bieten sie wertvolle Chancen, um eine Zielgruppe zu erreichen, die zu künftigen Kunden konvertiert werden kann.

Transactional bzw. transaktionsorientiert Keywords

 Die Suchenden möchten eine Aktion durchführen oder einen Kauf abschließen

Die Keywords mit der stärksten Absicht, einen Kauf durchzuführen oder unmittelbar eine Aktion auszuführen, sind transaktionsorientierte Keywords.

Auf diese Keywords kannst du über bezahlte Werbeanzeigen und herausragen optimierte Kaufseiten oder Seiten, auf denen Nutzer auf der Seite direkt eine Aktion durchführen können, abzielen.

Beispiele für transaktionsorientierte Keywords

  • Kryptowährungen online kaufen
  • Sandwich-Läden mit Lieferdienst in meiner Nähe
  • Pritschenwagen kaufen
Semrush itransaktionsorientiertes Keyword Beispiel
Beispiel für ein transaktionsorientiertes Keyword

Diese Suchen können erfolgen, nachdem jemand bereits eine Information gesucht und eine Entscheidung getroffen hat und jetzt die feste Absicht hat, eine konkrete Handlung durchzuführen oder einen Kauf abzuschließen.

In solchen Suchanfragen treten häufig Wörter wie „kaufen“, „anmelden“ oder „zu verkaufen“ auf. Daher tauchen in den SERPs für ein transaktionsorientiertes Keyword Oft Google Shopping-Anzeigen auf.

Transaktionsorientierte Keywords werden auch als Buyer Keywords bezeichnet. Denn sie werden mit großer Wahrscheinlichkeit von einer Person ganz unten im Verkaufsfunnel verwendet. Daher sind diese Keywords für die Keyword-Recherche und die Planung einer SEO- oder PPC-Strategie äußerst wertvoll.

In der Regel können diese Keywords auch etwas spezifischer sein und ein Produkt oder eine Dienstleistung etwas genauer beschreiben (zum Beispiel „Unisex Armbanduhr neonblau“).

Keyword Arten mit Hilfe von Tools analysieren

Auf Semrush lässt sich der Wert für die Suchintention eines beliebigen Keywords bei der Recherche von Keywords oder Domains in unserer Datenbank einfach erkennen.

Dazu musst du nur in die Spalte Suchintention schauen oder in einem der Berichte einen Filter anwenden – wie beim Filtern nach dem Suchvolumen oder CPC.

Keyword Magic Tool Suchintention
Suchintentionen im Keyword Magic Tool

Außerdem kannst du dir für einen Mitbewerber (in der Domain-Übersicht oder der Organischen Recherche) die Anteile der Suchintentions-Typen in seinem Keyword-Portfolio anschauen:

Wie Semrush die Suchintention identifiziert

Um jedem Keyword einen Suchintentions-Typen zuzuweisen, beachtet Semrush einige Faktoren:

  • In den Suchergebnisse zum Keyword vorhandene SERP-Funktionen
  • Das Vorhandensein von Wörtern im Keyword, die auf die Suchintention des Nutzers hinweisen (zum Beispiel: „kaufen“, „Adresse“, „wie“).
  • Ob es sich um ein Marken-Keyword handelt oder nicht

Beachte bitte: Ein Keyword kann mehr als nur eine Suchintention haben. Das Tool berücksichtigt dies, indem es wie unten gezeigt beide anwendbaren Suchintentionen neben dem Keyword auflistet.

Semrush Beispiel mehrere Suchintentionen
Keywords mit mehreren Suchintentionen

So entdeckst du die Suchintention mit Semrush

Um Keywords anhand ihrer Suchintention in Semrush zu recherchieren, musst du lediglich einen Blick in die Spalte „Suchintention“ in einem der auf Keyword bezogenen Berichte werfen.

Mit Stand November 2021 kannst du den Wert für die Suchintention eines beliebigen Keywords in der Datenbank von Semrush sofort sehen.

Semrush Beispiel Suchintentionen Keyword-Übersicht
Suchintentionen in der Keyword-Übersicht direkt sehen
  • T = Transactional (transaktionsorientiert)
  • C = Commercial (kommerziell)
  • I = Informational (informationsorientiert)
  • N = Navigational (navigationsorientiert)

Wie kannst du die Berichte in Semrush nutzen, um Keywords mit einer klaren Suchintention zu finden.

Hier findest du ein paar schnell durchführbare Möglichkeiten:

1. Suchintention eines Keywords oder einer Keyword-Liste überprüfen

Gehe zur Keyword-Übersicht und gib eine Liste von bis zu 100 Ziel-Keywords gleichzeitig in das Eingabefeld ein. Klicke dann auf Analysieren.

Semrush Beispiel Keyword Liste
Keywords als Liste in Keyword-Übersicht eingeben

Jetzt kannst du die Angabe der Suchintention für die vollständige Liste deiner Keywords sehen.

Semrush Beispiel Suchintentionen Liste
Suchintentionen für eine benutzerdefinierte Keyword-Liste

Du kannst jetzt diese Liste mit Angabe der Suchintention bei jedem deiner Keywords über die Exportfunktion herunterladen oder an den Keyword Manager senden, um deine Recherche auf der Plattform zu speichern,

2. Suchintentions-Profil eines Mitbewerbers analysieren

Gehe zur Domain-Übersicht, gib den Domainnamen eines Mitbewerbers ein und schau dir das Widget „Organischer Traffic“ an.

Semrush Beispiel Suchintentionen Mitbewerber
Suchintentionen einer Mitbewerber-Domain

Klicke auf die fett dargestellte blaue Zahl in diesem Widget und begib dich zum Bericht „Positionen“ in der Organischen Recherche. Dieser Bericht kann dir die vollständige Keyword-Liste anzeigen, in der du nach jedem Suchintentions-Typ filtern kannst.

Semrush Beispiel Suchintentionen Mitbewerber
Suchintentionen für Keywords eines Mitbewerbers

Filtere nach dem Suchintentions-Typ, um zu entdecken, welche informationsorientierten Keywords ihnen am meisten Traffic bringen oder für wie viele transaktionsorientierte Keywords sie hohe Rankings haben.

Anschließend kannst du ihre Top-Seiten im Tab Seiten untersuchen. Diese Liste zeigt dir ihre Top-Seiten mit organischem Traffic sowie das Verhältnis der Suchintentions-Typen, für die jede Seite rankt.

Semrush Beispiel Top-Seiten organisch
Top-Seiten mit organischem Traffic

Siehst du hauptsächlich navigationsorientierte, informationsorientierte oder transaktionsorientierte Keywords, die Traffic auf ihre wertvollsten Seiten bringen?

Nutze diese Recherche als Inspiration für deine eigene Content-Strategie.

3. Keywords mit klarer Suchintention finden

Gib einfach ein Seed-Keyword mit Bezug zu deiner Website ein und wende dann den Filter für die Suchintention an.

Semrush Beispiel Suchintentionen Filter
Seed-Keyword eingeben und nach Suchintention filtern

Und schon siehst du Suchanfragen, die sich auf deine Anfrage zum Haupt-Zielkeyword beziehen und transaktionsorientiert, kommerziell, informationsorientiert und navigationsorientiert sind.

Transaktionsorientierte und kommerzielle Keywords haben die klarste Suchintention. Daher stellen sie bessere Ziele für bezahlte Werbung oder Seiten dar, auf denen seine Besucher direkt etwas kaufen oder eine Aktion auf deiner Website durchführen können.

Um nur diese Keywords zu sehen, wendest du den entsprechenden Filter für die Suchintention auf deine Tabelle an.

Abschließende Gedanken

Die Kenntnis der unterschiedlichen Keyword-Arten ist ein wichtiger Bestandteil der Erstellung deiner Keyword-Strategie.

Wenn du für alle Phasen der Customer Journey und des Kauf-Funnels eine Keyword-Recherche durchführst, bist du in der Lage, Antworten auf die Fragen zu liefern, die Nutzer haben könnten, und dieser zum Kauf zu verleiten.

Share
Author Photo
Seit 5 Jahren verantworte ich das Marketing von Semrush in den deutschsprachigen Ländern. Seit 2010 bin ich ein leidenschaftlicher SEO. Die Kombination aus SEO und Marketing setzte ich bei großen Projekten wie die Implementierung der SEO-Maßnahmen und Marketing-Prozessen bei einem großen Retailer. Dabei betreue ich auch kleine Projekte, denn auch mal Hand anzulegen, das macht mir viel Spass. Meine Erfahrung und mein Wissen teile ich gerne mit dir.
More on this