Ihr Browser ist veraltet. Die Website wird möglicherweise nicht richtig angezeigt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Wissen
Semrush Toolkits
Semrush .Trends
Traffic Analytics
Was ist der Unterschied zwischen Traffic Analytics und Domain Analytics?

Was ist der Unterschied zwischen Traffic Analytics und Domain Analytics?

Der Grund dafür, dass du in Domain Analytics und Traffic Analytics eventuell unterschiedliche Zahlen siehst, ist die unterschiedliche Art der Datenerhebung.

Domain Analytics

Domain Analytics nimmt Schätzungen nur auf Basis der Positionen von Keywords und ihrem geschätzten Traffic (Suchvolumen X durchschnittliche CTR) vor.

Diese Zahlen sind Berechnungen, wie viel Traffic die Website auf Basis ihrer Positionen in den organischen und bezahlten Suchergebnissen erhalten KÖNNTE. Schau dir in der Abbildung unten an, wie die Schätzungen sich auf die Keyword-Positionen in den organischen und den bezahlten Suchergebnissen beziehen.

Domain Overview metrics

Traffic Analytics

Traffic Analytics nimmt im Gegensatz dazu die Schätzungen auf Basis von Daten aus Clickstream-Analysen aller Trafficquellen einer Domain und nicht nur der Suche vor.

Ganz oben im Bericht siehst du die Geschätzte Genauigkeit – eine Metrik, mit deren Hilfe du die Genauigkeit des Berichts auf Basis der Domaingröße und der Menge verfügbarer Clickstream-Daten einschätzen kannst.

Traffic Analytics accuracy

Am besten kannst du dir den Traffic einer Website nach Quellen aufgeschlüsselt anschauen, wenn du in der Traffic-Übersicht bis zur Darstellung der Traffic-Quellen nach Typ herunterscrollst. Dort kannst für die Domain die Schätzungen für die Quellen Direkt, Verweis, Suche, Sozial und Bezahlt sehen.

Traffic Analytics traffic sources

Die Schätzungen von Traffic Analytics basieren auf Clickstream-Daten – und nicht auf Keyword-Positionen wie in Domain Analytics. Außerdem wirken sich eine Reihe von Filtern auf die Zahlen aus, die du zu Gesicht bekommst – zum Beispiel:

  • Ob du für deinen Bericht Daten für den Desktop oder für Mobilgeräte ausgewählt hast
  • Welche regionale Datenbank du ausgewählt hast (oder ob du in Traffic Analytics die Ansicht „Alle Regionen“ anschaust)
  • Welchen Datumsbereich du ausgewählt hast

Aus diesen Gründen beinhalten die Berichte aus Traffic Analytics und Domain Analytics fast immer unterschiedliche Traffic-Schätzungen.

Warum sollte ich ein Tool dem anderen vorziehen?

Am besten lassen sich die Traffic-Zahlen aus Traffic Analytics für Vergleichs-Schätzungen des Gesamtraffics einer Website gegenüber einer beliebigen anderen Website nutzen. Du kannst die mehrere Websites gleichzeitig anschauen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wer mehr Traffic aus den Quellen Direkt, Verweis, Suche, Sozial und Bezahlt erhält. Das Tool ermöglicht dir auch den Vergleich des der Besucher-Engagement-Metriken und zeigt dir, aus welchen Ländern der Traffic jeweils stammt.

Domain Analytics nutzt du am besten, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Traffic potenziell von den Platzierungen der Keywords einer Website über die Suchergebnisseiten von Google kommt. Angesichts der Tatsache, dass Domain Analytics keinen sozialen, Verweis- oder direkten Traffic miteinbeziehen, sind diese Zahlen weniger präzise für einen Vergleich des Gesamt-Traffics auf verschiedenen Websites.

Stattdessen bietet Domain Analytics eine Möglichkeit, dir bestimmte Keywords anzuschauen, für die eine Website rankt, und um die SEO- oder PCC-Reichweite zwischen Mitbewerbern zu vergleichen.

Bitte beachte, dass die Messung der Traffic-Statistiken deiner eigenen Website nicht zu den besten Einsatzmöglichkeiten von Semrush zählt. Für deine eigene Website solltest du immer Google Analytics anstelle von Semrush verwenden.

Semrush ist ein Tool zur Wettbewerbsforschung, mit dem du sehen kannst, woher deine Mitbewerber ihren Traffic erhalten, und mit dessen Hilfe du sie mit deiner Website und weiteren Mitbewerbern vergleichen kannst.